BlueHost vs GoDaddy Vergleich 2020: Side-by-Side-Überprüfung

0

Bei Tonnen von Unternehmen in der Webhosting-Branche ist es sehr schwierig, das beste auszuwählen. Sowohl BlueHost als auch GoDaddy sind bekannte Namen. BlueHost ist berühmt für seine Hosting-Dienste, während GoDaddy seinen Namen hauptsächlich aufgrund der Domain-Registrierung machte und danach Hosting-Dienste startet.


Beide zielen darauf ab, das Hosting zu niedrigen Preisen anzubieten. Beide haben viele zufriedene Kunden. Um dieses Rätsel zu lösen, wer am besten ist, tun wir es BlueHost vs Godaddy Seite an Seite Vergleich. Wir hoffen, dass dieser Vergleich Ihnen bei der Auswahl des für Sie besseren Vergleichs sehr helfen wird.

GoDaddy vs BlueHost Kurzzusammenfassung

BlueHost ist einer der besten WordPress-Hosting-Anbieter und bietet einen kostenlosen Domain-Namen für ein Jahr, wenn Sie einen Hosting-Plan erwerben. Wenn Sie WordPress CMS verwenden möchten, ist die Auswahl von BH eine gute Option.

GoDaddy ist der billigste Domain-Registrar und Sie können Ihre Domain für das erste Jahr für nur 0,99 USD erwerben. Wir empfehlen jedoch nicht, Hosting von ihnen zu verwenden. Ihre Pläne sind etwas teurer als BlueHost.

BlueHost vs GoDaddy Review 2020 (Vergleich nebeneinander)

Betriebszeit

Die Betriebszeit ist ein Zeitraum, in dem Ihre Website über das Internet online ist und Personen auf Ihre Website zugreifen oder Ihre Produkte kaufen können. Dies bedeutet, dass übermäßige Ausfallzeiten Ihr Unternehmen und Ihren Ruf beeinträchtigen. BlueHost bietet keine Verfügbarkeitsgarantie, während GoDaddy eine Garantie von 99,9% bietet.

Es reicht jedoch nicht aus, nur eine Garantie anzubieten. Schauen Sie sich die folgenden Statistiken an.

Während des Testzeitraums stellten wir fest, dass die Betriebszeit der BlueHost-Server im größten Teil des Monats 99,99% und in einigen Monaten sogar 100% betrug. GoDaddy konzentriert sich zwar nicht auf die Verfügbarkeit seiner Server, weshalb wir mit einem Minimum von 99,85% und einem Maximum von 99,99% konfrontiert sind. Außerdem schaffen sie es, zwei Monate hintereinander 100% zu liefern.

Aus persönlicher Erfahrung haben wir festgestellt, dass Bluehost in Bezug auf die Serverstabilität besser ist als GoDaddy.

Gewinner: BlueHost

  • Vielleicht möchten Sie auch lesen: Pingdom-Alternativen und ähnliche Tools

Geschwindigkeit / Ladezeit

Die Ladezeit der Website ist die Zeit, die zum vollständigen Laden einer Seite benötigt wird. Wenn das Laden Ihrer Website länger als 3 Sekunden dauert, werden die Benutzer frustriert und verlassen letztendlich Ihre Website. Langsame Websites sind auch die Ursache für ein niedriges Ranking in Suchmaschinen. Laut unseren Tests ist BlueHost mit Pingdom und GTMetrix besser als der GoDaddy.

Die durchschnittliche Ladezeit der von BlueHost gehosteten Website liegt unter 796 ms, während GoDaddy fast 3,54 Sekunden benötigt, um eine Seite zu laden. Beachten Sie hier, dass wir WordPress auf beiden installieren und keines der Plugins installieren. Lediglich die hohe Ladezeit von Seiten bei GoDaddy ist nicht aufgetreten. Es gibt auch unzählige Kundenbeschwerden über die Verfügbarkeit und die langsamen Server bei BBB.

Eine andere Möglichkeit, die Ladezeit der Seite zu reduzieren, ist CloudFlare, mit dem der Cache für statische Inhalte Ihrer Website erstellt wurde, damit diese beim nächsten Mal schnell bereitgestellt werden können. BlueHost enthält eine integrierte CloudFlare-Option in seinem Bedienfeld. Sie müssen nur ein paar Klicks ausführen, um sie zu aktivieren. GoDaddy bietet jedoch keine so nützliche Option. Wenn Sie sie aktivieren möchten, tun Sie dies manuell.

Gewinner: BlueHost

Kundendienst

Egal, ob Sie ein Experte sind, Sie können nicht sagen, dass Sie alle Probleme lösen können. Die Technologie ändert sich von Tag zu Tag und es treten jederzeit neue Echtzeitprobleme auf. Sie benötigen also ein kompetentes und kompetentes Support-Team, um ernsthafte Probleme zu lösen. Beide Unternehmen bieten rund um die Uhr Supportleistungen per Telefon und Tickets an.

BlueHost bietet jedoch auch sofortige Hilfe über den Live-Chat, mit dem Sie jederzeit rund um die Uhr um Hilfe bitten können. Nach unserer Erfahrung ist das Support-Team sehr schnell, höflich und reagiert innerhalb weniger Minuten. Auf der anderen Seite bot Godaddy keine 24/7-Live-Chat-Option an. Außerdem hat GoDaddy unzählige Beschwerden, wenn es um technischen Support geht

Manchmal kann das Unternehmen aufgrund einiger Probleme keine Hilfe vor Ort leisten, aber Sie möchten sofort die Lösung. Eine Wissensdatenbank ist ein Ort, an dem das Unternehmen Daten zu allen Themen und FAQs sammelte.

Beide Anbieter haben unzählige Richtlinien eingehalten. Besuchen Sie zu diesem Zeitpunkt, anstatt zu warten, das Hilfezentrum des Unternehmens, das auf seiner offiziellen Website verwaltet wird. Dort können Sie nach Problemen und Lösungen suchen. Darüber hinaus bieten beide ein Community-Forum, in dem Sie Ihre Probleme veröffentlichen können.

Gewinner: BlueHost (Live Chat 24/7)

Vergleich der Hosting-Funktionen von BlueHost und GoDaddy

In diesem Vergleich zwischen BlueHost und GoDaddy sind Verfügbarkeit, Preise und Kundenunterstützungsfunktionen eine der unverzichtbaren Funktionen, die jedoch nicht ausreichen. Wir müssen alle herausragenden Funktionen vergleichen, die die Grundvoraussetzungen für jeden Blog und jede Website sind.

Bandbreite

Mit einfachen Worten, Bandbreite ist die Menge an Verkehr, die eine Website verarbeiten kann. Beide bieten unbegrenzte Bandbreite für alle ihre Pläne.

Gewinner: Krawatte

Webspace

Im Webspace speichern Sie alle Dateien, Bilder, Videos und Textinhalte Ihrer Websites. GoDaddy bietet 100 GB Speicherplatz für seinen Economy-Plan (sehr einfacher Plan), während BlueHost 50 GB bietet (dies ist mehr als genug, Websites benötigen im Allgemeinen nicht so viel)..

Gewinner: Los Papa

Website, Domains und Subdomains

Sowohl BlueHost als auch GoDaddy bieten an, eine Website und 25 Subdomains in ihren Grundplänen zu hosten. Darüber hinaus bieten Ihnen beide Unternehmen zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich für einen Hosting-Plan anmelden, einen kostenlosen Domain-Namen an.

Gewinner: Krawatte

Backup

Backup ist genau wie die Lebensrettung Ihrer Website. Wenn Sie Ihre Site aufgrund von Plugins oder Änderungen durcheinander gebracht haben, was tun Sie dann? Hier ist die kurze, einfache und sichere Möglichkeit, die von Ihnen gesicherten Dateien wiederherzustellen.

BlueHost enthält eine kostenlose Backup-Funktion, die automatisch das wöchentliche Backup durchführt, während GoDaddy 1,99 USD / Monat berechnet. zur Sicherung & wiederherstellen.

Gewinner: BlueHost

CMS-Installationen

Die CMS-Installation ist nach wie vor nicht einfach. Entwickler machen es besonders Neulingen ohne oder mit sehr eingeschränkten Fähigkeiten einfach. Über das 1-Klick-Installationsprogramm können Sie jetzt innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Anwendungen installieren.

Wenn Sie WordPress installieren möchten, das beliebteste und führende CMS, gibt es im Cpanel eine separate Option für „WordPress“. Es dauert nur ein paar Klicks und fertig.

Gewinner: Krawatte

Marketing-Angebote

Wie lernen die Leute Ihr Geschäft kennen? Die Antwort lautet “Werbung”. Sie müssen für Ihr Blog und Ihre Website werben, d. H. Auf Ihre Existenz aufmerksam machen. Aber die Werbung ist nicht kostenlos, Sie müssen gutes Geld dafür ausgeben.

Bluehost bietet in seinem “Basic” -Plan kein Werbeguthaben an. Wenn Sie jedoch einen “Plus” – oder “Prime” -Plan kaufen möchten, ist die gute Nachricht, dass sie neben dem Hosting ein kostenloses Guthaben von 200 US-Dollar anbieten. Aber GoDaddy nimmt ein solches Angebot in keinem seiner Pläne auf.

Gewinner: BlueHost

Rückgaberecht

In diesem Zeitraum können Sie die Rückgabe Ihres Geldes beantragen. Es passiert, wenn Sie mit den Dienstleistungen des Unternehmens nicht zufrieden waren und Ihr Geld zurückhaben möchten.

BlueHost bietet 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Nach 30 Tagen haben Sie jedoch immer noch die Möglichkeit, eine anteilige Rückerstattung zu erhalten.

Auf der anderen Seite bietet GoDaddy nur 30 Tage Zeit, um eine Rückerstattung zu beantragen. Und wenn Sie einen Monatsplan (weniger als ein Jahr) gekauft haben, haben Sie nur 48 Stunden Zeit, um die Rückerstattung zu beantragen.

Gewinner: BlueHost

Überprüfung der Hosting-Pläne von GoDaddy und BlueHost

BlueHost Hosting-Pläne spätestens

BlueHost hat drei Pläne; Basic, Plus und Prime. Der “grundlegende” Plan scheint etwas eingeschränkt zu sein, da Sie nur eine Website hosten können, aber dieser Plan ist das beste Hosting für kleine Unternehmen / Moore. Sie können unbegrenzt viele Domains hosten, wenn Sie einen Plus- oder Prime-Plan erwerben.

neueste Godaddy-Hosting-Pakete

GoDaddy bietet auch drei Pläne an, nämlich Economy, Deluxe und Ultimate. GoDaddy bietet 50 GB mehr Speicherplatz in seinem Economy-Plan. Wenn es um die Preise geht, sind die Kosten für Pläne regelmäßig genau gleich. Aber GoDaddy bietet größere Rabatte auf seine höheren Pläne (Deluxe & Ultimativ).

Gewinner: Los Papa

Geldwert

Schätzen diese beiden Unternehmen Ihre Ausgaben und bieten genug?

Wenn wir den GoDaddy nehmen, sind ihre Pläne BlueHost zu regulären Preisen sehr ähnlich, während beide häufig große Rabatte anbieten.

Der BlueHost Plus-Plan enthält unbegrenzt gekennzeichnete Funktionen. Auf der anderen Seite bietet GoDaddy (Deluxe-Plan) auch unbegrenzte Funktionen, bietet jedoch kein kostenloses Backup & wiederherstellen.

Darüber hinaus bietet GoDaddy die integrierte CloudFlare-Option nicht an und beschränkt die Speicherung von Datenbanken.

Und wenn wir die Preise der Pläne vergleichen, ist GoDaddy etwas teuer, nachdem die Kosten für das Backup hinzugefügt wurden & Wiederherstellungsoption.

Gewinner: BlueHost

Benutzerfreundliche Systemsteuerung

Sobald Sie den Anmeldevorgang abgeschlossen haben, erhalten Sie ein Control Panel für die Site-Verwaltung. Über cPanel können Benutzer die Installation des CMS steuern, Domänen einrichten, Datenbanken erstellen, E-Mails verwalten und viele andere Funktionen ausführen.

Derzeit bieten beide ein benutzerfreundliches cPanel an, das in der Branche üblich ist. Aber BlueHost hat nur wenige Änderungen vorgenommen und das Panel wie neue Symbole und Farbschemata usw. Poliert.

Wenn Sie sich also nicht sicher sind, ob Sie sich für BlueHost oder GoDaddy aufgrund der Sichtbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit des Panels entscheiden sollen, Dann mach dir keine Sorgen, beide sind fast gleich.

Gewinner: Krawatte

Webseitenersteller

Der Webmaster kann mit Website-Erstellern eigene Designs erstellen. Aber die Zeit war vorbei, in der Sie spezielle Programmierkenntnisse benötigen, um eine Site zu erstellen. Mit Hilfe des Drag & Drop-Builders kann jetzt jeder sein eigenes Design erstellen.

BlueHost hat einen kostenlosen Site Builder “Weebly” in seine Hosting-Pläne aufgenommen. Melden Sie sich einfach bei cPanel an. Hier sehen Sie Weebly. Klicken Sie einfach darauf und beginnen Sie mit der Erstellung mit unzähligen kostenlosen Vorlagen.

Die kostenlose Version enthält auch grundlegende SEO-Unterstützung, um die Anti-SEO-Faktoren zu verhindern. Da es sich um eine kostenlose Version handelt, verfügt sie über eingeschränkte Funktionen wie die begrenzte Anzahl von Seiten und das Fehlen der Option “Themen importieren”.

BlueHost Site Builder c Panel-Navigation

Wenn wir jetzt über den GoDaddy sprechen, bieten sie eine kostenlose Testversion für den ersten Monat an. Danach müssen Sie 5,99 USD / Monat oder 71,88 USD / Jahr bezahlen. Sie können unbegrenzt viele Seiten erstellen und die verfügbaren Themen anpassen. Hier sind einige Vorlagen

GoDaddy-Themen

Aber die Sache ist, es gibt viele Site Builder, die besser sind als der GoDaddy. Wenn Sie also Ihr Geld ausgeben möchten, warum sollten Sie dann nicht dafür ausgeben? BlueHost bietet zwar nur einen begrenzten Site Builder, ist aber ein guter Gefallen.

Gewinner: BlueHost

Weitere allgemeine Funktionen

Jetzt werden wir einige allgemeine Funktionen diskutieren, die neben allen oben genannten Funktionen ebenfalls wichtig sind. Diese Funktionen wurden für die Benutzerfreundlichkeit entwickelt.

Überprüfen Sie daher vor dem Kauf eines Hostings, ob das Unternehmen diese Funktionen anbietet. Wie 1-Klick-Installationsprogramm, PHP-Version, PHPMyAdmin, Dateimanager, FTP-Zugriff, E-Mail-Weiterleitung, E-Mail-Konten usw..

Beide Unternehmen, die Pakete hosten, enthalten alle diese Funktionen, sodass Benutzer die Vorgänge schnell und ohne Vorkenntnisse ausführen können.

Firmenspezialität

Darunter beschreiben wir die spezielle Technologie des Unternehmens, die sich auf die Hosting-Qualität auswirkt. Viele Unternehmen wie SiteGround bieten ihre eigenen Technologien an, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

  • Hier sehen Sie, was Site Ground besonders gemacht hat

Also im BlueHost vs GoDaddy Kopf-an-Kopf-Vergleich, wer hat die spezielle Technologie? GoDaddy bietet keine spezielle Technologie an, die zur Verbesserung der Serverleistung und letztendlich zu zuverlässigen Diensten beiträgt. Dies zeigt auch, dass sich das Unternehmen hauptsächlich auf das Domainregistrierungsgeschäft konzentriert und das Hosting vernachlässigt.

Auf der anderen Seite sind BlueHost-Server mit einigen großartigen Technologien wie dem Ressourcenschutz ausgestattet. Der Ressourcenschutz hilft dabei, die Rechte jedes Benutzers zu schützen und die Sites auf demselben Server mit Verkehrsspitzen zu isolieren. Sie unterstützen auch die Skalierbarkeit in einem Fall, in dem Sie zu VPS- oder dedizierten Plänen wechseln möchten.

Wenn GoDaddy in dieser Ära des Wettbewerbs konkurrieren möchte, sollte es eine eigene Technologie einführen, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Gewinner: BlueHost

Abschließende Gedanken

Basierend auf der obigen Abstimmung zwischen BlueHost und GoDaddy erhielt BlueHost mehr Stimmen als GoDaddy. Nach unserer Erfahrung empfehlen wir BlueHost, da diese eine gute Verfügbarkeit und Support-Services bieten, die die Grundvoraussetzung für jede Unternehmens-Website oder jeden Blog sind.

Darüber hinaus sind sie auf der offiziellen WordPress.org-Seite ganz oben aufgeführt. In einem Kampf zwischen BlueHost und GoDaddy empfehlen wir BlueHost sicherlich für kleine bis mittlere Websites und insbesondere für diejenigen, die einfach nur anfangen möchten. Aber wenn Sie nach einem billigen WordPress-Host suchen und ein begrenztes Budget haben, dann greifen Sie zum GoDaddy-Plan.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map