Canva Review: Das beste Grafikwerkzeug für ungelernte Benutzer

Was ist Canva??

Canva ist ein weiteres Freemium-Online-Grafiktool, das äußerst einfach zu bedienen ist und eine Vielzahl von Vorlagen bietet, die Ihnen helfen können. Es soll eine schnelle und einfache Möglichkeit sein, Grafiken zu erstellen und denjenigen zu helfen, die nicht in der Magie des Grafikdesigns erfahren sind.


Es ist schnell und einfach, Canva zu registrierenDie Registrierung ist schnell und einfach (Besuch).

Canva Review Zusammenfassung

Freemium Online Graphics Tool für ungelernte Benutzer

Name: Canva

Beschreibung: Canva ist großartig, um einfache Grafiken zu erstellen. Oft hilft es denjenigen, die nicht in der Magie des Grafikdesigns erfahren sind.

Betriebssystem: Webbasiert

Anwendungskategorie: Grafikdesign, Software

  • Benutzerfreundlichkeit









  • Vorlagen & Designs









  • Eigenschaften









  • Preis-Leistungsverhältnis









  • Kundendienst









Insgesamt

4.5









Zusammenfassung

Canva ist dank seiner sehr intuitiven Drag-and-Drop-Oberfläche einfach zu bedienen. Sie müssen sich auch nicht darum kümmern, von vorne zu beginnen, obwohl Sie dies tun können, wenn Sie möchten. Es gibt eine Vielzahl von Vorlagen, aus denen Sie auswählen können, um mit mehreren Kategorien zu arbeiten. Dazu gehören Infografiken, Poster und sogar Visitenkarten.

Erfahren Sie mehr:

  • Ist Canva wirklich frei??
  • Meine Erfahrung mit Canva
  • Für wen ist Canva konzipiert??

Vorteile

  • Freemium-Abonnementmodell
  • Sehr einfach zu bedienen
  • Integriert in die Bilddatenbank

Nachteile

  • Eingeschränkte Funktionalität
  • Probieren Sie Canva kostenlos aus
  • Siehe Erstaunliche Canva-Vorlagen

{
"@Kontext":: "http://schema.org",
"@Art":: "Rezension",
"itemReviewed": {
"@Art":: "Computerprogramm",
"Name":: "Canva",
"Beschreibung":: "Canva ist großartig, um einfache Grafiken zu erstellen. Oft hilft es denjenigen, die nicht in der Magie des Grafikdesigns erfahren sind.",
"Bild":: "//buildthis-22a6.kxcdn.com/wp-content/uploads/canva-review-home.jpg",
"Betriebssystem":: "Webbasiert",
"Anwendungskategorie":: "Grafikdesign, Software"
}},
"reviewRating": {
"@Art":: "Bewertung",
"Bewertungswert": 4.5,
"Beste Bewertung": 5,
"schlechteste Bewertung": 0
}},
"Autor": {
"@Art":: "Person",
"Name":: "Timothy Shim"
}},
"reviewBody":: "

Canva ist dank seiner sehr intuitiven Drag-and-Drop-Oberfläche einfach zu bedienen. Sie müssen sich auch nicht darum kümmern, von vorne zu beginnen, obwohl Sie dies tun können, wenn Sie möchten. Es gibt eine Vielzahl von Vorlagen, aus denen Sie auswählen können, um mit mehreren Kategorien zu arbeiten. Dazu gehören Infografiken, Poster und sogar Visitenkarten.

\ r \ n

Erfahren Sie mehr:

\ r \ n

    \ r \ n
  • Ist Canva wirklich frei??
  • \ r \ n

  • Meine Erfahrung mit Canva
  • \ r \ n

  • Für wen ist Canva konzipiert??
  • \ r \ n

"
}}

Canva kennenlernen

Der allgemeine Fluss von Canva ist heutzutage fast der gleiche wie in seiner Online-Kategorie. Sie melden sich an (entweder mit Google+ oder einer E-Mail-Adresse) und folgen dann einfach den Brotkrumen. Canva fordert Sie auf, auszuwählen, welche Art von Grafik Sie erstellen möchten, und schlägt Ihnen dann verschiedene Vorlagenvisualisierungen vor.

Canva ist sehr einfach zu bedienen, sogar einfacher als Microsoft Paint.

Sobald Sie das gewünschte Layout und die gewünschte Vorlage ausgewählt haben, erfolgt die Anpassung. Alles ist Drag & Drop, und Text kann ähnlich wie Textfelder in jeder anderen Grafikdesign-Software bearbeitet werden. Ich gebe zu, es ist sehr einfach zu bedienen.

Es gibt viele Layouts zur Auswahl aus der Canva-BibliothekEs stehen viele Layouts zur Auswahl (weitere Vorlagen).

Ist Canva frei?

Hier kommt ein kleines Unterscheidungsmerkmal zwischen kostenlosen und zahlenden Benutzern.

Die 1.000.000 Bilder sind für bezahlte Konten bestimmt. Kostenlose Konten sind eingeschränkterDie 1.000.000 Bilder sind für bezahlte Konten. Kostenlose Konten sind eingeschränkter.

Für diejenigen, die die kostenlose Version verwenden, stehen in Canva etwas eingeschränktere Vorlagen zur Auswahl, und Sie können Ihr Team auf 10 Mitglieder beschränken. Noch wichtiger ist, dass es Ihnen überhaupt keine Bilder bietet. Alle Bilder, die Sie verwenden möchten, müssen Ihre eigenen oder lizenzierten Bilder sein, damit Sie sie verwenden können. Sie erhalten jedoch Bilder für 1 US-Dollar pro Stück.

Diejenigen, die sich für ein kostenpflichtiges Pro-Konto entscheiden, erhalten ein 30-köpfiges Teamkonto sowie Zugang zu einer von Canva behaupteten Datenbank mit 300.000 Bildern. Es kann Ihnen auch dabei helfen, die Größe Ihrer Designs zu ändern. Weitere Highlights sind die Akzeptanz benutzerdefinierter Schriftarten, Farbpaletten und die Möglichkeit, Vorlagen zu speichern.

Oh ja, mit 9,95 USD / Benutzer / Monat für Canva Pro erhalten Sie auch vorrangigen Support.

Meine Erfahrung mit Canva

Da Canva die Möglichkeit bietet, Broschüren zu entwerfen, wurde ich neugierig und probierte das aus. Ich war interessiert, weil für das Drucken von Broschüren häufig Dateien mit höherer Auflösung erforderlich sind, damit sie nach dem Drucken gut aussehen. Es war gut zu bemerken, dass das System nach dem Testen der Broschürenvorlage eine Option zum Herunterladen der Datei als bietet ein druckbares PDF.

In Canva werden Druckbroschüren unterstütztEs gibt Unterstützung für Druckbroschüren (siehe mehr Canva für Arbeit).

Ich habe mich bei einem Designerfreund erkundigt und er stimmte zu, dass die Broschüre simpel war (er ist schließlich ein Designer), aber definitiv im Druck verwendbar ist. Dies ist ein kritischer Punkt für diejenigen, die daran denken, Canva als Geschäftstool zu verwenden.

Sie können nicht nur Kopien Ihres fertigen Designs herunterladen, sondern auch direkt auf Twitter oder Facebook teilen. Sie können auch Personen innerhalb des Tools eine E-Mail senden, um sie zur Zusammenarbeit bei der Gestaltung Ihrer Arbeit einzuladen.

Fazit

Ein paar Leute, mit denen ich gesprochen und über Canva gesprochen habe, gaben mir eine interessante Perspektive. Eine von ihnen ist Lehrerin und sie erwähnte, dass es großartig ist, einfache Grafiken zu erstellen, mit denen die Kinder unterrichtet werden können. Mein Designer-Freund hingegen hatte nichts Großes zu sagen, außer einer Sache – dass er nicht die enormen Ressourcen verbrauchte, die Photoshop bietet.

Meinerseits war ich während des größten Teils meiner beruflichen Laufbahn entweder Schriftsteller oder Redakteur und habe viel Erfahrung mit Layouts und Grafiken, auch wenn ich sie nicht selbst produziert habe. Aus diesem Grund wurde es mir schnell langweilig, mit Canva in winzigen Kreisen herumzulaufen.

Obwohl es sehr einfach zu bedienen ist, stellte ich fest, dass es für die Art der Ausgabe, die ich im Druck benötigen würde, viel zu einfach war. Auf der anderen Seite eignet es sich hervorragend zum Erstellen von Sofortbildern, solange Sie nichts dagegen haben, dass Sie Vorlagen mit wahrscheinlich Tausenden anderer Personen teilen.

Ich bin der Meinung, dass dies aus geschäftlicher oder persönlicher Sicht wertvoll wäre, wahrscheinlich erstere mehr als letztere.

Kostenlos testen: Besuchen Sie Canva online

FTC-Offenlegung: BuildThis erhält Empfehlungsgebühren von Tools, die auf dieser Website aufgeführt sind. Die Meinungen basieren jedoch auf unserer Erfahrung und nicht darauf, wie viel sie bezahlen. Wir konzentrieren uns darauf, kleinen Unternehmen und Einzelpersonen beim Aufbau von Websites als Unternehmen zu helfen. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit und erfahren Sie mehr in unserer Verdienstangabe.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map