BigCommerce vs Shopify: Preise und Funktionen im Vergleich

Jede E-Commerce-Plattform wird anders als die nächste erstellt. Aufgrund Ihrer Online-Erfahrung und Ihres Online-Komforts benötigen Sie möglicherweise eine Option, mit der Sie die Codierung ändern können, oder eine Option, die sofort einsatzbereit ist. Shopify und BigCommerce gehören zu den beiden wichtigsten Optionen für die E-Commerce-Entwicklungsplattform.


Über 1 Million Geschäfte verwenden Shopify, um ihre Website zu erstellen. während BigCommerce hält Vierter Platz in der Kategorie Top 1 Million Sites in Hosted Solution nach Statistiken von BuiltWith.

Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, sieht Shopify möglicherweise ansprechender aus. Wenn Sie jedoch auch langfristige Wachstumspläne haben, ist BigCommerce möglicherweise hilfreicher. Lassen Sie uns also beide Plattformen betrachten und ihre Funktionen und Vorteile vergleichen.

Schneller Sprung

Vergleichen Sie Shopify und BigCommerce in:

  • Speichern Sie Vorlagenentwürfe
  • Builder für Online-Shops
  • Kundendienst
  • Talentpool
  • Auswahl der App
  • Popularität
  • Preisgestaltung

Wie funktionieren BigCommerce und Shopify??

Shopify und BigCommerce sind E-Commerce-Plattformen, mit denen Sie Produkte (physisch oder digital) online verkaufen können. Beide Online-Shop-Hersteller arbeiten in einem Webbrowser. Dies bedeutet, dass keine Software auf Ihren Computer heruntergeladen oder kein Webhosting zum Kauf angeboten wird. Sie können Ihren Shop von überall auf der Welt aus pflegen, solange Sie über eine Internetverbindung verfügen.

BigCommerce und Shopify Store Editor

Das zentrale Konzept hinter beiden Buildern ist, dass jeder sie verwenden kann, um einen Online-Shop zu erstellen, ohne dass Code oder Design erforderlich sind. Sie wählen eine Vorlage aus einer angebotenen Auswahl aus, laden die Produkte hoch, die Sie verkaufen möchten, korrigieren Ihren Prozess und Sie sind, theoretisch gut zu gehen.

Shopify Store EditorShopify Store Editor – Im Themenbereich links können Sie die Einstellungen für Ihr Thema anpassen. Für jede Seite gibt es einen anderen Themenbereich, in dem Sie den Inhalt und das Layout ändern können.
BigCommerce Store EditorBigCommerce Store Editor – Links befindet sich die Hauptnavigationsleiste für die Themeneinstellungen. Sie können den größten Teil des Store-Designs mithilfe dieses Einstellungsabschnitts selbst abschließen.

Es ist jedoch nützlich zu sagen, dass Sie keine Mitarbeiter einstellen müssen E-Commerce-Entwicklungsdienste Bei der Entwicklung eines BigCommerce- oder Shopify-Shops sind eine gute Vorstellung vom Design sowie einzelne Bilder, die professionell aufgenommen wurden, dennoch von entscheidender Bedeutung, unabhängig von der Plattform, die Sie letztendlich wählen.

Sowohl BigCommerce als auch Shopify sind SaaS-Tools (Software as a Service). Dies bedeutet, dass für die Nutzung kontinuierliche Kosten anfallen, die jährlich oder monatlich sein können.

BigCommerce vs Shopify: Welche E-Commerce-Plattform sollten Sie auswählen??

Vergleichen wir nun Shopify und BigCommerce – die bessere Plattform, indem wir das Store-Design, die E-Commerce-Tools, den Kundensupport, den professionellen Marktplatz, Apps und Preise betrachten und vergleichen.

1. Welche Plattform hat bessere Speichervorlagen??

Da die Leute schnell urteilen, ist eine attraktive Storefront von entscheidender Bedeutung, da sie Ihrem Online-Shop Glaubwürdigkeit verleiht.

Shopify Storefront-Themen

In diesem Fall verfügt Shopify über Themen, die möglicherweise zu den attraktiveren Storefront-Themen auf dem Markt gehören. Sie sind professionell, elegant, modern und frisch. Einer der Hauptgründe dafür, dass die Artikel auf Shopify so gut aussehen, ist die Tatsache, dass sie autonome Designer für die Entwicklung von Designs nutzen.

Shopify-Thema - GrenzenlosShopify-Thema – Grenzenlos
Shopify-Thema - Debüt StandardShopify-Thema – Debüt Standard

Während Shopify die Plattform oder das Tool erstellt, lassen sie professionelle Designer ihre Pläne umsetzen. Dies bedeutet auch, dass Sie zwar einige Themen kostenlos erhalten, viele jedoch Premium-Themen sind, die Sie zwischen 100 und 180 US-Dollar kaufen können.

Weitere Online-Shop-Vorlagen von Shopify

BigCommerce-Storefront-Themen

BigCommerce hingegen hat sich in letzter Zeit stark verbessert, da es sich mehr auf die Entwicklung professioneller und attraktiver Schaufenster für seine Kunden konzentriert. Früher war die schlechte Qualität ihrer Designs ein Nachteil, aber sie beginnen, mit Shopify-Themen Schritt zu halten. Auch BigCommerce bietet Ihnen kostenlose und Premium-Themen im Bereich von 145 bis 235 US-Dollar.

Bigcommerce-Thema - Cornerstone BoldBigcommerce-Thema – Cornerstone Bold
BigCommerce-Thema - Fortune HighlightBigCommerce-Thema – Fortune Highlight

Sowohl Shopify als auch BigCommerce bieten Ihnen kostenlose und kostenpflichtige Themen, die auf Mobilgeräte reagieren. Shopify bietet Ihnen 10 kostenlose Ausgaben und 62 Premium-Ausgaben, während BigCommerce Ihnen 10 kostenlose Themen und 127 Premium-Themen bietet.

Weitere Online-Shop-Vorlagen von BigCommerce

Fazit: Shopify gewinnt

Obwohl BigCommerce im Vergleich zu Shopify mehr Themen hat, macht das Design von Designs Shopify zu einem herausragenden Thema. Shopify-Themen sind hochgradig anpassbar. Mit einer einzigartigen Reihe von Optionen können Sie Ihr Thema mit einer Reihe von Parametern anpassen.

2. Welche Plattform bietet einen besseren Store Builder??

Shopify Store Builder

Shopify bietet Ihnen alle grundlegenden Tools zum Erstellen eines funktionierenden Online-Shops. Erweiterte Tools wie Produktbewertungen, Kundenwunschliste, Produktvorschläge usw. müssen jedoch über den App Store zu Ihrem Shop hinzugefügt werden. Einige Tools sind kostenlos und andere kostenpflichtig. Diese Tools werden bezahlt, weil die ausgelagerten Entwickler sie erstellen.

Shopify lädt die Entwickler ein, ihre Tools auf der Plattform zu konsolidieren, damit auch ihre Kunden diese Tools verwenden können, ohne die Code-Arbeit zu erledigen. Das zusätzliche Geld, das Sie bezahlen, geht also hauptsächlich an diese externen Entwickler. Nicht alle dieser Tools sind erforderlich, aber wenn Sie Ihr Geschäft erweitern möchten, benötigen Sie sie möglicherweise.

Shopify Store Builder – Dies ist der Ort, an dem Sie Ihren Online-Shop verwalten und verfolgen. Im obigen Testgeschäft können Sie sehen, dass Shopify eine Liste von Funktionen enthält, mit denen Sie Ihren Online-Shop schnell starten können.

BigCommerce Store Builder

BigCommerce möglich hat eine der umfassendsten Sammlung von Werkzeugen unter allen führenden Website-Erstellern für einen E-Commerce-Shop. Sie bieten Ihnen sofort einsatzbereite Tools, die bereits in ihrem Monatsplan enthalten sind.

Wenn Sie weitere Tools benötigen, finden Sie im BigCommerce App Store die erweiterten Tools, die von externen Entwicklern wie Shopify erstellt wurden. Dies ist nützlich, da Sie nicht wissen, welche zusätzlichen Tools Sie nach dem Start Ihres Unternehmens möglicherweise benötigen.

BigCommerce Store BuilderBigCommerce Store Builder – Sie können auf die meisten BigCommerce-Funktionen zugreifen, obwohl Sie sich im Testplan befinden. Klicken Sie auf jeden Abschnitt, um einen Schritt weiter in die Einstellungen zu gelangen.

Urteil: Krawatte

Es hängt wirklich davon ab, wie Ihr Unternehmen wachsen soll. Beide Site Builder verfügen über Tools, die in verschiedenen Phasen eines Unternehmens nützlich sind, sodass das Urteil hier etwas durcheinander ist.

3. Wer hat eine bessere Kundenbetreuung??

Sowohl BigCommerce als auch Shopify bieten Ihnen rund um die Uhr Kundensupport über verschiedene Kanäle – Live-Chat, Telefon und E-Mail. Grundsätzlich können Sie bei Fragen oder Problemen auch um Mitternacht jederzeit den technischen Support beider Plattformen in Anspruch nehmen.

Es gibt auch ein Community-Forum auf Shopify und BigCommerce, in dem Sie Fragen und Lösungen für andere Benutzer veröffentlichen können. Mit dieser Methode können Sie sogar die Support-Teams erreichen. Da dies ein öffentlicher Kanal ist, ist die Bearbeitungszeit der Support-Mitglieder normalerweise schneller.

shopify HilfezentrumShopify-Hilfezentrum (Besuch)
BigCommerce-Hilfezentrum (Besuch)

Ein Hauptvorteil des Forums besteht darin, dass Sie einen Blick darauf werfen können, was andere Kunden (Geschäftsinhaber wie Sie) tun, welche Probleme oder Fragen sie haben und welche nützlichen Lösungen sie haben könnten. Sie können sogar nützliche Tipps abholen, wenn Sie genügend Zeit in solchen Foren verbringen.

Urteil: Krawatte

Obwohl es ein Unentschieden ist, neige ich hier eher zu Shopify wegen der Community, die es im Laufe der Jahre angehäuft hat. Für Anfänger ist Shopify möglicherweise der bessere Ausgangspunkt, da es im Vergleich zu BigCommerce eine umfassende Selbsthilfedokumentation bietet. Ich konnte Lösungen für meine Probleme finden, indem ich die Online-Hilfe besuchte.

4. Wer hat einen größeren Talentpool??

Shopify verfügt über einen Expertenmarkt, den Sie mieten können (optional). Diese Fachleute können Ihnen dabei helfen, Ihr Geschäft auf eine andere Ebene zu heben, und Ihnen gleichzeitig die Freiheit geben, auf andere Funktionen Ihres Unternehmens zu achten. Zu diesen Fachleuten gehören Entwickler, Designer, Vermarkter, Ladeneinrichtungen und Fotografen. Shopify listet sogar seine Experten geografisch auf, damit Sie einfach Hilfe einstellen können.

Obwohl Sie immer noch Experten erhalten können, die Ihnen bei der Erstellung Ihres Shops auf BigCommerce helfen, sind die Experten im Vergleich zu Shopify weniger. Es ist also ein bisschen schwieriger, den richtigen Experten für BigCommerce zu finden, insbesondere wenn Sie jemanden suchen, der in Ihrer Nähe lebt.

Shopify verfügt über einen größeren Pool an Fachleuten und das Ökosystem sieht fortschrittlicher aus.

Unter diesem Gesichtspunkt sieht das Support-Ökosystem von Shopify weiter fortgeschritten aus, aber die Einstellung von Hilfe ist kein unmittelbares Problem, wenn Sie noch anfangen. Die Einstellung von Hilfe ist nur eine Überlegung wert, wenn die Dinge zu viel werden, als dass Sie sich darum kümmern könnten.

Fazit: Shopify gewinnt

Der Gewinner geht an Shopify. Es ist in jedem Land einfacher, Experten für Shopify zu finden als für BigCommerce.

5. Auf welcher Plattform können Sie weitere Apps hinzufügen??

Wenn Ihr Unternehmen expandiert, können die integrierten Funktionen Ihre Anforderungen höchstwahrscheinlich nicht erfüllen. Sie benötigen mehr Tools, um Ihr Geschäft auszubauen. Sowohl im Shopify- als auch im Bigcommerce-App-Store stehen erweiterte Tools zur Verfügung, mit denen Sie die Funktionalität Ihres Shops erweitern können.

Shopify Apps

Shopify App für den VersandShopify Apps für Versand und Erfüllung

Shopify bietet Ihnen derzeit mehr als 1500 Apps in seinem Store. Diese Apps können Ihnen bei Marketing und Vertrieb, der Integration von sozialen Medien, der Automatisierung oder Pflege von Verwaltungsaufgaben in Bezug auf Berichterstellung, Buchhaltung, Kundensupport, Versand, Erfüllung, Inventar usw. Helfen.

BigCommerce Apps Market

Bigcommerce-AppsBigCommerce Apps Markt

Für BigCommerce gibt es im Vergleich zu Shopify 1500 nur 250 Apps. Dies bedeutet jedoch nicht, dass BigCommerce Shopify untergeordnet ist, da BigCommerce bereits viele Tools in seinen Basisplan aufgenommen hat (z. B. Versandangebote in Echtzeit, professionelle Berichterstellungstools, Produktbewertung und Bewertungen usw.). Dies bedeutet jedoch, dass das Entwickler-Ökosystem in Shopify umfangreicher ist als BigCommerce.

Wie bereits für das oben genannte Segment erwähnt, ist es praktisch, mehr Apps zu haben, wenn Sie langfristig denken.

Fazit: Shopify gewinnt

Das Urteil ist offensichtlich wieder Shopify. Ich wähle Shopify nicht nur wegen der Anzahl der Apps, sondern auch wegen des großen Entwickler-Ökosystems, das es aufgebaut hat. Sie wissen, dass es immer Entwickler gibt, die die nächste Funktion erstellen, die Sie benötigen.

6. Welche Plattform ist beliebter??

Im Moment hat Shopify mehr als 2,4 Millionen Benutzer, einschließlich historischer Daten und hat Transaktionen im Wert von mehr als verarbeitet 41 Milliarden Dollar. Sie bieten mehr als 70 ansprechende Storefront-Themen zur Auswahl, verfügen über 1500 Apps und eine große Community. Allein anhand dieser Statistiken können Sie sehen, dass Shopify am beliebtesten ist.

Wenn Sie sich Google Trends für E-Commerce-Shop-Builder ansehen, wird Shopify im Vergleich zu BigCommerce häufig von Suchmaschinen aufgerufen.

Laut Statistik BigCommerce verzeichnete mehr als 159.000 Kunden mit historischen Daten enthalten und Transaktionen im Wert von verarbeitet haben 17 Milliarden Dollar. Sie bieten 130 Themen und 250 Apps und haben eine kleinere Community von Experten.

Beachten Sie, dass diese Statistiken auf einem extrem hohen Niveau basieren und nicht sicher sind, dass Shopify vorteilhafter ist als BigCommerce.

Fazit: Shopify gewinnt

Obwohl es ein unfaires Urteil zu sein scheint, insbesondere wenn BigCommerce später als Shopify gestartet wurde, wähle ich immer noch Letzteres, weil wir bei Entscheidungen normalerweise die beliebtesten Optionen wählen, richtig?

7. BigCommerce vs Shopify: Die Preisgestaltung

In der Technologiebranche ist es üblich, dass Sie jedes Mal, wenn Sie auf einen höheren Plan upgraden, mehr Ressourcen erhalten. Diese Vorgehensweise gilt sowohl für BigCommerce als auch für Shopify. Mit dem höheren Plan erhalten Sie erweiterte Funktionen und niedrigere Gebühren.

Shopify-Pläne auf einen Blick

  • Basic Shopify – $ 29 / Monat
  • Shopify – $ 79 / Monat
  • Advance Shopify – 299 USD / Monat
  • Shopify Lite – 9 USD / Monat (Verkauf über soziale Medien oder Website)
Shopify Pläne / Preise
Grundlegendes Shopify
Shopify
Erweitertes Shopify
monatlicher Preis29 $ / Monat79 USD / Monat299 USD / Monat
Mitarbeiterkonten25fünfzehn
ProdukteUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
Kreditkartengebühren2,9% + 0,30 USD2,6% + 0,30 USD2,4% + 0,30 USD
Transaktionsgebühren / Gateway eines Drittanbieters2%1%0,5%
Shopify Zahlungen0%0%0%
Mehrere VertriebskanäleJaJaJa
Geschenkkarten– –JaJa
Verlassene WagenwiederherstellungJaJaJa
Kostenloses SSL-ZertifikatJaJaJa
Shopify POS AppJaJaJa
BetrugsanalyseJaJaJa
Professionelle Berichte– –JaJa
24/7 SupportJaJaJa

Besuchen Sie Shopify

BigCommerce plant auf einen Blick

  • Standard – 29,95 USD / Monat
  • Plus – 79,95 USD / Monat
  • Pro – 249,95 USD / Monat
BigCommerce Pläne / Preise
Standard
Plus
Profi
monatlicher Preis29,95 USD / Monat79,95 USD / Monat249,95 USD / Monat
MitarbeiterkontenUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
ProdukteUnbegrenztUnbegrenztUnbegrenzt
Umsatzschwelle pro JahrBis zu 50.000 US-DollarBis zu 150.000 US-DollarBis zu 400.000 US-Dollar
Kreditkartengebühren2,9% + 0,30 USD2,5% + 0,30 USD2,2% + 0,30 USD
Keine Transaktionsgebühr0%0%0%
Mehrere VertriebskanäleJaJaJa
Google ShoppingJaJaJa
GeschenkkartenJaJaJa
Verlassener Wagenretter– –JaJa
Kostenlose HTTPs und dediziertes SSLJaJaJa
Kundengruppen und SegmentierungJaJaJa
Professionelle BerichterstellungstoolsJaJaJa
24/7 SupportJaJaJa

Besuchen Sie BigCommerce

BigCommerce berechnet Ihnen keine Transaktionen für alle Pläne. Das heißt, Sie müssen keine Gebühr oder Provision an BigCommerce zahlen, wenn Ihr Kunde über PayPal zahlt. Wenn Sie jedoch eine Transaktionsgebühr von 0% in Shopify wünschen, müssen Sie die Shopify-Zahlung verwenden.

Fazit: Shopify gewinnt

Obwohl beide Preispunkte hatten, die an das Budget angepasst werden können, bevorzuge ich hier Shopify. In Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten Sie von Shopify mehr für den gleichen bezahlten Geldbetrag.

BigCommerce vs Shopify: Welches ist das Richtige für Sie?

Shopify bietet Ihnen attraktivere Themen, die für Mobilgeräte geeignet sind. Sie haben auch einen großen App Store, mit dem Sie die Funktionalität Ihres Stores verbessern können, und sie haben mehr Experten in der Community als anderswo. Die bezahlten Nutzer von Shopify sind 15-mal höher als die von BigCommerce, was bedeutet, dass sie beliebter sind. Es zeigt sich auch, dass Shopify mehr App-Entwickler, Theme-Ersteller und Profis unterstützt, falls Sie sich für Shopify entscheiden.

Tools von BigCommerce sind etwas umfassender als Shopify. Obwohl BigCommerce eine hervorragende Sammlung von Themen hat, ist das Design von Shopify besser. Außerdem sind nicht alle Themen von BigCommerce für Mobilgeräte geeignet. Es gibt 250 Apps, die Sie im App Store von BigCommerce auswählen können, und es gibt einen begrenzten Pool an Experten. Obwohl sie weniger Benutzer haben, ist es wichtig zu beachten, dass Shopify früher (2004) als BigCommerce (2009) begann. Insgesamt stellen wir fest, dass Shopify seine Benutzerbasis schneller erweitert als BigCommerce.

Erfahren Sie mehr

  • Klicken Sie hier, um BigCommerce online zu erkunden
  • Klicken Sie hier, um Shopify online zu erkunden

Fazit

Alles in allem sind beide Plattformen beliebte Anbieter von E-Commerce-Lösungen. Beide sind kompetent und verfügen über eine Vielzahl von Tools, mit denen Sie Ihr Geschäft erweitern können. Obwohl Shopify attraktiver aussieht als BigCommerce und da es keine endgültige Antwort gibt, empfehlen wir Ihnen, beide zu testen.

So beginnen Sie mit Shopify?

Es ist in Ordnung, eine risikofreie Denkweise zu haben. Niemand ist bereit, in etwas zu investieren, bevor er es versucht. Aus diesem Grund bietet Shopify eine 14-tägige Testversion an. Es ist völlig kostenlos und Sie müssen nicht einmal Ihre Kreditkartendaten eingeben.

Klicken Sie hier, um sich für ein kostenloses Konto bei Shopify anzumelden.

Shopify AnmeldeseiteSchritt 1 – Geben Sie die E-Mail-Adresse und den Namen des Geschäfts ein, um Ihre kostenlose Shopify-Testversion zu starten.
Shopify AnmeldenSchritt 2 – Geben Sie persönliche Daten und Geschäftsdaten ein.

Wie fange ich mit BigCommerce an??

BigCommerce bietet eine 15-tägige risikofreie Testversion, um die Plattform selbst zu erleben. Es sind keine Kreditkartendetails erforderlich. Sie können also sehr sicher sein, dass es Sie nicht belastet, wenn Sie sich entschließen, nach 15 Tagen nicht fortzufahren.

Klicken Sie hier, um sich für ein kostenloses Konto bei BigCommerce anzumelden.

Bigcommerce-AnmeldungSchritt 1 – Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, um Ihre BigCommerce-Testversion zu starten.
Bigcommerce-StoreSchritt 2 – Geben Sie den Namen des Geschäfts (Sie können dies später ändern) und andere Anmeldeinformationen ein.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map