So sichern Sie Ihre gesamte WordPress-Website – Anleitung mit Bildern

0

Backup ist eine der wichtigsten Säulen einer WordPress-Site / eines WordPress-Blogs. Angenommen, auf Ihrer Website ist ein Fehler aufgetreten, und Sie können die Hauptursachen nicht finden, oder Ihre gesamte Website wurde anfällig. Der schnellste und einfachste Weg ist dann, das von Ihnen erstellte Backup wiederherzustellen. Das Erstellen eines Backups der WordPress-Site ist sehr einfach. Die Zeiten sind vorbei, in denen Sie alle Dinge manuell erledigen müssen. Jetzt müssen Sie nur noch einen Klick machen, und das ist alles.


Viele Hosting-Anbieter Nehmen Sie kostenlose Dienste zum Erstellen und Wiederherstellen von Backups in die Pläne auf, aber Sie müssen deren Richtlinien überprüfen. Wie bei InMotion können Sie das Backup innerhalb von vier Monaten nur einmal wiederherstellen. Im Falle des SiteGround, Sie erstellen nur eine Kopie und Sie müssen eine Anfrage stellen, wann immer Sie wiederherstellen möchten. Dies sind fantastische Hosting-Anbieter; Wir vernachlässigen ihre Dienste nicht nur wegen der Backup-Einschränkungen.

Die Lösung besteht also darin, eine vollständige Site-Sicherung Ihrer WordPress-Site zu erstellen, indem Sie ein einfaches Plugin installieren, für das Sie keine technischen Kenntnisse benötigen. Es ist ein super einfaches Verfahren, das Backup über ein Plugin zu erstellen. Updraftplus ist das beste kostenlose und vertrauenswürdige Plugin, um Ihre Arbeit zu speichern.

So erstellen Sie die WordPress-Site / den WordPress-Blog sofort – Updraftplus

Updraftplus

Updraftplus ist das kostenlose Plugin, mit dem Sie das Backup kostenlos erstellen und mehrere Remote-Speicherorte unterstützen können, an denen Sie die Backup-Dateien wie Google Drive und Dropbox usw. speichern. Sie können entweder das Backup der gesamten WordPress-Website oder der ausgewählten Dateien wie Themes erstellen. Datenbank, Plugins usw. Wenn Sie wiederherstellen möchten, können Sie auch auswählen, welche Datei oder die gesamte Site wiederhergestellt werden soll.

Schritte zum Sichern der WordPress-Site:

  • Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Dashboard an und navigieren Sie zu “Plugins” in der Seitenleiste angegeben und dann auf klicken “Neue hinzufügen”.

wie man ein neues Pluguin in WordPress hinzufügt

  • Suchen Sie nach “updraftplus” und installieren Sie das Plugin
  • Nach der Installation des Plugins werden Sie dazu aufgefordert “Aktivieren Sie”.

Installieren und Aktivieren des Updraftplus-Plugins

Jetzt müssen Sie einige notwendige Einstellungen vornehmen. Mach dir keine Sorgen Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte

  • Bewegen Sie den Mauszeiger in der Seitenleiste des WordPress-Dashboards über die “Die Einstellungen” und klicken Sie dann auf “UpdraftPlus-Backups”.

Zugriff auf die Einstellungen von updraftplus

  1. Nach dem Klicken wird das Einstellungsfeld des Plugins vor Ihnen angezeigt. Klicken Sie nun auf die “Die Einstellungen” Siehe das folgende Bild
  2. Auf der Registerkarte “Einstellungen” müssen Sie den Zeitplan für Dateien und Datenbanken sowie die Anzahl der Kopien der Sicherung konfigurieren. Sie können festlegen, nach welcher Zeit das Backup erstellt werden soll.
  3. Hier können Sie auch auswählen, wie viele Kopien jeder Sicherung beibehalten werden sollen. Nachfolgend wählen wir einen wöchentlichen Sicherungsplan und 2 Kopien jeder Sicherung aus.

Zeitplan für die Sicherung der WordPress-Site

  • Anschließend geben Sie auf der Registerkarte “Einstellungen” den Remote-Speicherort an, an dem Sie die Sicherungsdateien speichern möchten. Hier in diesem Handbuch erklären wir die Vorgehensweise für “Dropbox”. Weil es super einfach ist und ein Neuling es leicht integrieren kann. Einfach auswählen “Dropbox” für jetzt und wir konfigurieren seine Einstellung später. Schauen Sie sich hier die Remote-Standortoptionen an, die im Plugin verfügbar sind.

Dropbox zum Speichern des Backups

  1. Scrollen Sie nun weiter nach unten und wählen Sie alle Dateien aus, wenn Sie eine Sicherungskopie Ihrer gesamten WordPress-Site erstellen möchten. Sie können auch bestimmte Dinge wie Themen, Plugins und Datenbanken usw. Sichern.
  2. Aktivieren Sie außerdem das Kontrollkästchen E-Mail, um die Berichte zu Sicherungen zu erhalten.
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der Sie die Berichte erhalten möchten.
  4. Am Ende traf die “Änderungen speichern”.

WordPress vollständige Site-Backup-Einstellung

Nachdem Sie die Änderungen jetzt gespeichert haben, müssen Sie den Remote-Speicherort mit dem Plugin verknüpfen. Hier erfahren Sie, wie Sie Dropbox verbinden, um die Sicherungsdateien zu speichern und diese Dateien dann auf Ihr lokales Laufwerk herunterzuladen, wenn Sie möchten.

So verbinden Sie Dropbox zum Speichern von WordPress-Site-Sicherungsdateien mit Updraftplus:

  • Klicken Sie auf den Link im Popup, der direkt nach dem Speichern der Änderungen angezeigt wird, oder scrollen Sie nach oben, und klicken Sie auf den Link, wie in der folgenden Abbildung oder gezeigt

Link-Updraft mit Dropbox-Cloud-Speicher

  • Nach dem Klicken wird die Dropbox-Website geöffnet, auf der Sie gefragt werden “Anmeldung”. Wenn Sie das Konto nicht haben, erstellen Sie ein neues.
  • Nach dem Anmelden wird eine Meldung angezeigt, in der Sie um Zugriff gebeten werden. Klicken Sie nun auf “ermöglichen” und schließen Sie dann die Einrichtung ab.
  • Wenn Sie auf “Setup abschließen” klicken, wird automatisch wieder zu Ihrem Updraftplus-Bedienfeld zurückgekehrt. Klicken Sie auf “Jetzt sichern” um die WordPress-Site zu sichern. Normalerweise wird automatisch eine vollständige Sicherung der Website erstellt.
  • Wenn Sie eine Sicherungskopie bestimmter Dateien erstellen möchten, klicken Sie auf “Jetzt sichern” in dem “Aktueller Status” Tab. Ein Feld zur Auswahl der Dateien wird angezeigt. Angenommen, wir möchten eine Sicherung der Datenbank und der Plugins erstellen und dann nur diese Kästchen ankreuzen. Hier sehen Sie das folgende Bild

Wählen Sie Dateien zum Anpassen der WordPress-Site-Sicherung aus

  • In dem “Aktueller Status” Auf der Registerkarte Updraftplus können Sie den Sicherungsfortschritt anzeigen. Das ist alles, was Sie erfolgreich für die Site-Sicherung erstellt haben.

So speichern Sie WordPress Site Backup auf dem lokalen Laufwerk

Wenn Sie die Sicherungsdateien auf der Festplatte Ihres Computers speichern möchten, laden Sie einfach den Ordner von der Dropbox herunter. Es ist immer ratsam, die Dateien an mehreren Orten zu speichern, um mehr Sicherheit zu gewährleisten.

  • Melden Sie sich bei Ihrem Dropbox-Konto an
  • Wählen Sie den Ordner aus und klicken Sie auf Download.

Laden Sie die WordPress-Site-Sicherung auf Ihr lokales Laufwerk herunter

So stellen Sie die Sicherungsdateien wieder her:

Nach Abschluss der Sicherung sind die Inhalte Ihrer Website ziemlich sicher. Wenn etwas nicht stimmt und Ihre Site abstürzt, müssen Sie sie sofort wiederherstellen. Wenn Sie dies nicht getan haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie in diesem Zeitraum die Anzahl der Besucher verlieren.

  • Zur Wiederherstellung klicken Sie auf “Bestehende Backups” und klicken Sie dann auf “Wiederherstellen”.

So stellen Sie das WordPress-Blog-Backup wieder her

  • In einem Feld werden die Dateien ausgewählt, die Sie wiederherstellen möchten. Kreuzen Sie einfach alle Kästchen an, wenn Sie alle Dinge wiederherstellen möchten.

Auf diese Weise können Sie eine vollständige Sicherung der WordPress-Website / des WordPress-Blogs erstellen und diese wiederherstellen. Falls Sie immer noch Probleme beim Erstellen Ihrer Website haben, zögern Sie nicht, um Hilfe zu bitten. Es ist uns eine Freude, Ihnen zu helfen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map