So richten Sie CloudFlare kostenloses CDN mit Ihrer WordPress-Website ein

0

Suchen Sie nach einer endgültigen Anleitung zum Einrichten von CloudFlare CDN für Ihre WordPress-Site??


Niemand mag eine Website mit langsamer Ladegeschwindigkeit – weder der Benutzer noch die Suchmaschine. Es gibt jedoch unzählige Dinge wie Bilder, Datenbankoptimierungen und Plugins usw., die dazu beitragen, die Website zu beschleunigen und zu verkleinern. Wenn es um Geschwindigkeit und Sicherheit geht, ist ein CDN die beste Lösung, die Sie verwenden müssen.

Das verbreitete Missverständnis unter Neulingen, dass das Einrichten eines CDN viel Arbeit erfordert, aber glücklicherweise integriert fast jeder Webhost die CloudFlare-CDN-Option in sein Control Panel, die Sie mit dem Setup-Assistenten einrichten können. Darüber hinaus werden wir in der zweiten Methode eine manuellere Methode vorstellen, mit der Sie CloudFlare CDN einrichten können, unabhängig davon, welchen Webhost Sie verwenden.

Was ist CloudFlare CDN und seine Vorteile??

CDN ist eine Kurzform eines Content Delivery-Netzwerks. Es gibt viele CDN-Dienste auf dem Markt und CloudFlare ist einer davon. Wenn Sie nach kostenlosen CDN-Diensten suchen, ist CloudFlare der beste Dienst, den Sie nutzen können.

Es handelt sich um ein Netzwerk von Servern auf der ganzen Welt, und wenn jemand auf Ihre Site zugreift, werden die zwischengespeicherten Daten vom nächstgelegenen Standort an diesen Benutzer gesendet. Auf diese Weise benötigen die Daten weniger Zeit, um zum Benutzer zu gelangen. Durch die Verwendung eines CDN-Hosts werden Ihre Standortdaten in einem weltweiten Netzwerk von Rechenzentren anstelle eines einzelnen Servers gespeichert, wodurch sich die Ladezeit Ihrer Website erheblich verbessert.

Eine weitere Besonderheit von CloudFlare CDN ist die Verwendung der Cloud-Basis-Website-Firewall und des Proxyservers. Dies bedeutet, dass der gesamte eingehende Datenverkehr auf Ihrer Website überwacht wird, um den verdächtigen Datenverkehr zu blockieren. Es ist ein wirksames System gegen DDos-Angriffe und böswilligen Datenverkehr, das sie dazu zwingt, das Captcha manuell einzugeben, bevor sie auf Ihrer Website landen.

Da das CloudFlare-CDN die böswilligen Bots blockiert, indem es böswillige IP-Adressen kennzeichnet, besteht ein weiterer Vorteil darin, Ressourcen zu sparen. Ihre Serverressourcen wie Bandbreite werden nicht für diesen nutzlosen böswilligen Datenverkehr verschwendet.

Cloudflare-freies CDN ist eine hervorragende Wahl für Blogs und kleine Unternehmen. Wenn Sie jedoch einen Premium-Plan erhalten, erhalten Sie eine verbesserte Leistung, die speziell für mobile Geräte optimiert wurde. Ihre bezahlten Pläne beginnen bei 20 US-Dollar pro Monat.

Wie bereits erwähnt, ist die Verwendung von Cloudflare CDN mit Ihrer WordPress-Website sehr einfach. In diesem Handbuch werden zwei Methoden beschrieben, mit denen Sie Cloudflare über ein Webhost-Kontrollfeld einrichten können, sowie ein manueller Ansatz, der mit jedem Webhost funktioniert. Wenn Ihr Webhost aus irgendeinem Grund kein CloudFlare-CDN enthält, können Sie CloudFlare auf einfache Weise mit Ihrer Site verwenden, indem Sie den zweiten Ansatz verwenden.

Fahren wir mit den Schritten zum Einrichten von Cloudflare CDN fort und sehen, wie sich dies auf Ihre Website auswirkt.

So richten Sie CloudFlare CDN mit Ihrer WordPress-Website ein

Ansatz 1: Installieren von Cloudflare über Ihr Hosting-Kontrollfeld

  • Melden Sie sich zunächst bei Ihrem Hosting-Control-Panel an, bei dem es sich normalerweise um cPanel handelt. Bluehost ist ein beliebtes Webhosting und der Hosting-Plan wird mit cPanel geliefert. Melden Sie sich beim cPanel an. Suchen Sie nach dem normalerweise vorhandenen Symbol „CloudFlare“ unter dem Domain-Bereich.

Bluehost Cloudflare CDN

  • Um Setup Cloudflare zuerst einzurichten, müssen Sie ein Konto erstellen. Also geh zu Cloudflare Website Klicken Sie auf Anmelden. Keine Sorge, es ist ein kostenloses Konto, bei dem Sie nicht einmal einen Cent bezahlen müssen.
  • Geben Sie Ihre Arbeits-E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Konto erstellen.
  • Kehren Sie jetzt zu Ihrem Hosting-cPanel zurück. Klicken Sie auf das CloudFlare-Symbol und geben Sie die Details ein, die Sie bei der Anmeldung verwendet haben.
  • Sie werden dann zur Cloudflare-Einstellungsseite weitergeleitet. Klicken Sie einfach auf den Link “Aktivieren” neben Ihrem Domainnamen.

Wie Google sagte, bietet SSL Ihrer Website einen kleinen SEO-Vorteil, sodass jetzt nicht nur E-Commerce ein SSL-Zertifikat verwendet, sondern es für jede Website unverzichtbar wird. Das Auffällige dabei ist, dass das von Ihrem Webhost bereitgestellte SSL-Zertifikat nicht mit dem kostenlosen Cloudflare-Konto kompatibel ist. Das Gute ist jedoch, dass Free CloudFlare auch mit einem SSL-Zertifikat geliefert wird, sodass Sie sich für CloudFlare SSL entscheiden müssen.

Nach der Aktivierung von Cloudflare kümmert sich Ihr Webhosting-Unternehmen um die restlichen Einstellungen. Sie können die CloudFlare-Statistiken jederzeit anzeigen. Wenn Sie Änderungen wie Caching-Level, Minimierung und Sicherheitseinstellung usw. vornehmen möchten, können Sie dies direkt von Ihrem cPanel aus tun.

Einrichten von CloudFlare über das SiteGround-Hosting-Control-Panel

SiteGround ist ein weiterer bekannter Name, der die Bedürfnisse einer großen Anzahl von Personen erfüllt. Wenn Sie SiteGround verwenden, einen hervorragenden Webhost, den wir dringend für einzelne Blogs oder für Unternehmensseiten empfehlen. Neben Premium-Technologien sind die Support-Services das, was uns Sicherheit gibt.

Früher stellte SiteGround cPanel sein Hosting-Konto zur Verfügung, kürzlich wurden sie jedoch auf ein neues Control Panel migriert.

Melden Sie sich bei Ihrem SiteGround-Kontrollfeld an. Sie finden die Cloudflare auf der Registerkarte Geschwindigkeit. Klicken Sie auf “Cloudflare” und dann auf “SET UP”.

Siteground Cloudflare-Setup

Ein Popup mit einer Meldung wird angezeigt. Erstellen Sie entweder ein neues Konto oder verbinden Sie das vorhandene Konto, falls vorhanden. Wenn Sie dies nicht tun, erstellen Sie einfach ein Konto und sehen, dass die CDN-Aktivierung ausgeführt wird. Sobald es abgeschlossen ist, ist das Cloudflare CDN auf Ihrer WordPress-Website aktiv.

Ansatz 2: Manuelles Einrichten von Cloudflare auf Ihrer WordPress-Website

Diese Option ist für Benutzer gedacht, die in Ihrem Webhosting-Unternehmen keine Cloudflare-Installation mit einem Klick anbieten. Die Verwendung dieses Ansatzes zum Einrichten von Cloudflare ist ebenfalls einfach, umfasst jedoch einige weitere Schritte. Beginnen wir also

  • Um Cloudflare mit Ihrer Website zu verbinden, müssen Sie ein Konto bei erstellen Cloudflare Webseite.

Cloudflare-Anmeldung

  • Geben Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort ein, um ein neues Konto zu erstellen.

Erstellen Sie ein Konto bei Cloudflare

  • Als nächstes geben Sie einfach Ihre Website ein und danach werden Sie aufgefordert, einen Plan auszuwählen. Gehen Sie einfach mit Free und klicken Sie.

Hinzufügen einer Website zu Cloudflare

  • Als nächstes werden Sie aufgefordert, einen Plan auszuwählen. Für das Tutorial wählen wir hier einen kostenlosen Plan aus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Plan bestätigen”.

Auswahl des Cloudflare-Plans

  • Danach startet Cloudflare das automatische Scannen und zeigt Ihnen eine Liste der DNS-Einstellungen an, die Sie überprüfen müssen. Mach dir keine Sorgen, es ist einfach. Wenn der Proxy-Status neben dem DNS-Eintrag ein orangefarbenes Wolkensymbol anzeigt, bedeutet dies, dass der DNS-Eintrag mit Cloudflare aktiviert wurde. Wenn das Cloud-Symbol grau ist, bedeutet dies, dass der DNS-Eintrag nicht über Cloudflare weitergeleitet wird.

Hier müssen Sie meistens nichts ändern. Stellen Sie einfach sicher, dass es für Ihre Domain aktiviert ist (orangefarbenes Wolkensymbol) und für andere Dinge wie FTP, E-Mail usw. deaktiviert ist (graues Wolkensymbol)..

Überprüfen Sie DNS, um Cloudflare zu aktivieren

  • Nachdem Sie den DNS-Eintrag überprüft haben, klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiter”.
  • Als Nächstes werden Sie von Cloudflare aufgefordert, Ihre Nameserver zu aktualisieren. Sie bieten Ihnen Cloudflare-Nameserver. Sie müssen diese Nameserver in Ihre Domain-Registrar-Einstellungen einfügen (wo Sie Ihren Domain-Namen kaufen, der möglicherweise das Unternehmen ist, bei dem Sie das Hosting-Konto erwerben.)

Hinweis: Nach dem Ändern der Nameserver dauert die Verbreitung über das Internet bis zu 24 Stunden. Währenddessen besteht die Möglichkeit, dass Ihre Website für einige Benutzer nicht zugänglich ist, normalerweise funktioniert sie jedoch einwandfrei.

Um Nameserver zu ändern, müssen Sie sich bei dem Konto anmelden, bei dem Sie die Domain registriert haben. Hier nehmen wir das Beispiel von NameCheap.

  • Wenn Sie also auch eine Domain mit NameCheap haben, melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  • Gehen Sie zur Registerkarte “Domain List”. Dort sehen Sie den Abschnitt „NAMESERVERS“. Stellen Sie sicher, dass Sie auswählen Benutzerdefiniertes DNS und fügen Sie dann die von Cloudflare bereitgestellten Nameserver ein.

Ändern von Nameservern in namecheap

  • Nachdem Sie die Nameserver geändert haben, kehren Sie zu Ihrem Cloudflare-Konto zurück. Gehen Sie dort zum Abschnitt “Übersicht” Überprüfen Sie es jetzt erneut Dadurch wird eine sofortige Nameserver-Überprüfung durchgeführt.

Einrichten des Cloudflare-Plugins in Ihrem WordPress

Cloudflare hat ein offizielles Plugin entwickelt, das einfachen Zugriff auf Cloudflare-Funktionen bietet. Mit diesem Plugin können Sie den Cache schnell leeren, Webanwendungsregeln festlegen und vieles mehr. Sie müssen sich also nicht bei Cloudflare anmelden, da das Plugin Ihnen die Möglichkeit bietet, Cloudflare-Funktionen direkt über das WordPress-Dashboard zu verwalten.

Also weiter installieren und aktivieren Cloudflare Plugin.

Nach der Aktivierung wird Cloudflare in Ihrem WordPress-Dashboard angezeigt die Einstellungen >> Cloudflare.

Sobald Sie auf klicken, wird eine Seite mit der Frage “Erstellen Sie Ihr kostenloses Konto” oder “Anmelden” angezeigt, wenn Sie bereits ein Konto haben. Klicken Sie einfach auf Anmelden.

Als Nächstes werden Sie aufgefordert, die E-Mail-Adresse und den API-Schlüssel einzugeben.

Sie finden die API auf der Cloudflare-Website in Ihrem Kontobereich. Sie müssen den globalen API-Schlüssel kopieren.

Cloudflare-API-Schlüssel

Sobald Sie auf “Anzeigen” klicken, wird ein Popup angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihr Passwort einzugeben. Nach Eingabe des Passworts wird ein API-Schlüssel angezeigt.

API-Schlüssel

Gehen Sie nun zurück zum WordPress-Dashboard und geben Sie die E-Mail-Adresse und den API-Schlüssel ein.

  • Danach wird die Cloudflare-Einstellungsseite angezeigt. Um die Cloudflare 1-Klick-Optimierung für WordPress zu aktivieren, klicken Sie auf die Schaltfläche “Übernehmen”.
  • Wir empfehlen, die automatische Cache-Verwaltung zu aktivieren. Dadurch kann Cloudflare die alte Cache-Version Ihrer Site automatisch löschen, wenn Sie Ihre Site aktualisieren.
  • Im Einstellungsmenü gibt es einige nützliche Optionen, die Sie nach Ihren Wünschen konfigurieren können.
  • Die “Analyse” enthält Informationen wie die Anzahl der durch Cloudflare blockierten Bedrohungen, die gespeicherte Bandbreite und die Besucher usw..

Einige wichtige Einstellungen, die Sie sich ansehen sollten:

Automatisches HTTPS

Wenn Sie Cloudflare hauptsächlich für SSL-Zertifikate verwenden möchten, ist diese Option genau das Richtige für Sie. Wenn Sie dies verwenden, werden alle http: // Links in https: // konvertiert

Immer online

Dies ist eine der coolen Funktionen von Cloudflare. Wenn Sie diese Option aktivieren, erhalten Ihre Besucher eine zwischengespeicherte Version Ihrer Website, wenn Ihr Hosting-Server ausfällt. Es wird daher empfohlen, diese Option einzuschalten.

Im Angriffsmodus

Aktivieren Sie diesen Modus nur, wenn Ihre Site angegriffen wird. Wenn Sie diesen Modus aktivieren, sieht jeder Besucher etwa 5 Sekunden lang eine Interstitial-Seite. Sie sollten diese Funktion nutzen, während Ihre Website einem DDoS-Angriff ausgesetzt ist.

Entwicklungsmodus

Diese Option finden Sie auf der Einstellungsseite. Wenn Sie sich auf der Cloudflare-Website befinden, können Sie diese Option auf der Caching-Seite aktivieren / deaktivieren. Wenn Sie diesen Modus aktivieren, bedeutet dies, dass Sie den Cloudflare-Cache umgehen möchten, damit Sie die Änderungen in Echtzeit sehen können. Sie sollten diese Optionen verwenden, wenn Sie einige Designänderungen oder Entwicklungsarbeiten vornehmen.

Sicherheitsstufe

Standardmäßig ist diese Einstellung auf mittlerer Ebene. Was bedeutet das? Die Cloudflare zeigt Besuchern ein Captcha für die am meisten bedrohlichen Besucher sowie für Besucher mit mittlerer Bedrohung an. Cloudflare ist in dieser Hinsicht übervorsichtig.

Es ist also möglicherweise nicht gut für Sie, es auf einem mittleren Niveau zu halten. Als ob die Leute Ihre Site besuchen und ein Captcha sehen, wenn es für sie ärgerlich sein könnte, es jedes Mal zu lösen, wenn sie Ihre Site besuchen. Wir empfehlen Ihnen daher, das Niveau niedrig zu halten.

Fazit

Wenn Sie also nach einem Paket suchen, das Ihre Website sicherer und schneller macht, ist Cloudflare eine hervorragende Möglichkeit. Und der überraschende Teil ist, dass seine kostenlose Version wirklich nützlich ist, um den Unterschied zu machen. Wenn Sie also Ihre Präzisionsbandbreite sparen möchten oder häufig angegriffen werden möchten, empfehlen wir Ihnen, Cloudflare zu verwenden.

Darüber hinaus möchte jeder in Suchmaschinenergebnissen einen hohen Rang einnehmen. Google bietet Websites, die SSL Cloudflare verwenden, einen leichten Vorteil, damit Sie auch ohne einen einzigen Cent investieren können.

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Ihnen beim Einrichten von Cloudflare hilft. Wir versuchen, alles in einfachen Worten zu erklären. Wenn Sie dennoch Verwirrung stiften, können Sie uns gerne fragen, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map