Beste Domain Name Registrare für Unternehmen

Die Auswahl eines Domainnamens ist zweifach komplex.


Zunächst müssen Sie sich einen passenden Namen überlegen. Die meisten Leute starten Websites mit einem bestimmten Zweck oder Thema. Wenn Sie auf einen Domainnamen hoffen, der in etwa diesem Zweck oder Thema zugeordnet ist, sinkt die Anzahl der Möglichkeiten noch weiter.

Nachdem Sie sich für einen Namen entschieden haben, muss dieser auch noch verfügbar sein. Es wurden bereits eine Menge Namen registriert – ab dem dritten Quartal 2019 waren es insgesamt 359,8 Millionen Domainnamen, die bereits registriert wurden. Um dies in einen Zusammenhang zu bringen, enthält die zweite Ausgabe des Oxford English Dictionary vollständige Einträge für 171.476 Wörter.

Wenn Sie also eine Domain möchten, müssen Sie hoffen, dass sie noch nicht gekauft wurde oder dass der Eigentümer bereit ist, sie an Sie zu verkaufen. Führen Sie zunächst eine Domänensuche auf einer der folgenden Websites durch.

Bester Ort zum Suchen und Kaufen eines Domainnamens

1. Hostinger

Hostinger Domain CheckerVerwenden Sie den Hostinger Domain Checker, um eindeutige Domains zu finden.

Hostinger ist als Domain-Registrar nicht bekannt. Sie haben jedoch sehr günstige Pakete, von denen einige einen kostenlosen Domainnamen enthalten. Hostinger Premium- und Business Shared Web Hosting-Pläne (die nur 2,15 USD bzw. 3,45 USD pro Monat kosten) sind beide mit einer kostenlosen Registrierung von Domainnamen ausgestattet. Wenn Sie nur eine Domain kaufen, werden .online, .xyz, .tech und .store für 0,99 USD / Jahr verkauft.

2. Namecheap

Namecheap Domain Registrar - bedient jetzt fast 2 Millionen Kunden und verwaltet mehr als 9 Millionen Domains.Namecheap Domain Registrar – bedient jetzt fast 2 Millionen Kunden und verwaltet mehr als 9 Millionen Domains.

NameCheap wurde vor zwei Jahrzehnten gegründet und ist einer der größten Namen der Branche. Es ist ein ICANN-akkreditierter Domainnamen-Registrar. Es bietet eine leistungsstarke Kombination aus erschwinglichen Preisen für Domainnamen, hervorragendem Kundensupport und einer großen Auswahl an Top-Level-Domains (.com, .net, .uk usw.)..

Einer der besten Aspekte beim Kauf von NameCheap ist, dass häufig Domain-Namen zum Verkauf angeboten werden und die Preise gelegentlich auf nur 0,50 USD fallen. Beachten Sie jedoch, dass Domain-Rabatte häufig erst im ersten Jahr der Registrierung gelten. Achten Sie daher auf die Verlängerungsraten!

NameCheap verkauft auch Mehrwertdienste für Domain-Namen wie den WHOIS-Datenschutz (mit WhoisGuard), eine garantierte Verfügbarkeit mit seinem PremiumDNS-System von 5 USD pro Jahr und die Option für SSL-Zertifikate ab 9 USD pro Jahr.

3. GoDaddy

Godaddy Domain Registrar - hat mehr als 17 Millionen Benutzer weltweit.Godaddy Domain Registrar – hat mehr als 17 Millionen Benutzer weltweit.

GoDaddy ist wahrscheinlich einer der bekanntesten Domainnamen-Registrare der Welt. Ich halte es für ein Full-Service-Webunternehmen, da es alles aus einer Hand bietet, was Sie zum Starten Ihrer eigenen Website benötigen, vom Domainnamen bis zum Hosting.

Die Preise auf GoDaddy sind mehr oder weniger Standard, aber sie haben einen Service, mit dem Sie einige spezielle Domain-Namen über kaufen können Versteigerung. Hier finden Sie einige großartige Domain-Namen, die bereits registriert sind, deren Eigentümer jedoch bereit sind, loszulassen – zu einem Preis. Weitere Funktionen sind der WHOIS-Datenschutz, SSL-Zertifikate und natürlich das Webhosting.

4. Schweben

Hover - Registrar für Domain-Namen der WebsiteHover – Registrar für Domain-Namen der Website

Hover konzentriert sich ausschließlich darauf, eine Domain-Registrar-Site zu sein, und Sie können hier eine Domain für etwa 5 US-Dollar pro Jahr erwerben. Ihr Preissystem ist äußerst transparent und die Kosten für Verlängerungen und andere Einrichtungen wie Überweisungen werden auf derselben Seite angegeben. Es gibt Rabatte, wenn Sie in großen Mengen (mehr als 10 Domainnamen) gleichzeitig einkaufen. Sie können Ihre Standard-TLDs hier wie .com oder sogar einige der nTLDs wie .io herunterladen.

Wie bereits erwähnt, bietet Hover kein Webhosting an. Sie müssen daher wissen, wie Sie Ihr DNS auf die richtigen Server verweisen können, wenn Sie diese kaufen. Ein Vorteil ist, dass sie mit all ihren Domain-Namen einen kostenlosen WHOIS-Datenschutz bieten.

Ein Spezialist für Domain-Namen zu sein, hat auch seine Vorteile, da es großartige Zusatzdienste wie die Weiterleitung von E-Mails an Ihren Domain-Namen oder sogar die Erstellung eines Domain-Posteingangs für 20 US-Dollar pro Jahr bietet.

5. Gandi

Gandi Domain Registrar - bereits seit fast 20 Jahren im Geschäft.Gandi Domain Registrar – bereits seit fast 20 Jahren im Geschäft.

Um nicht mit dem gleichnamigen indischen Aktivisten verwechselt zu werden, ist Gandi einer der am längsten existierenden Domainnamen-Registrare in der Branche. Ihre Stärke war eine unkomplizierte Erfahrung bei der Registrierung von Domainnamen und sie lenken Kunden nicht zu sehr ab, indem sie sie mit Optionen und Angeboten überwältigen.

Gandi hat auch eine der größten Auswahl an Domain-Namenserweiterungen mit mehr als 700 zur Auswahl. Von .abogado bis .zine ist hier alles zu haben. Sie haben auch eine Liste von Top-Level-Domains-Optionen, die regelmäßig aktualisiert werden, sowie Artikel, in denen neue TLDs besprochen werden, die in Kürze erscheinen werden.

Die Preise können je nach Domain-Endung erschwinglich sein, einige kosten nur 0,50 US-Dollar pro Jahr. Mit den Domain-Namen erhalten Sie kostenlosen WHOIS-Datenschutz und zwei E-Mail-Boxen mit bis zu 1.000 Aliasnamen.

6. Freiheit

Freenom - Holen Sie sich Ihren Domainnamen kostenlosFreenom – Holen Sie sich Ihren Domainnamen kostenlos

Freenom wurde hauptsächlich als Registrar für eine bestimmte Domain-Endung (.tk) eingerichtet, die kostenlos ausgegeben wird. Wenn Sie auf Freenom nach einem Domainnamen suchen, werden Ihnen auch andere mögliche Erweiterungen angezeigt, die Sie über deren Plattform als Upsell registrieren können.

Heute bieten sie auch andere kostenlose Domainnamen-Erweiterungen wie .ml, .ga, .cf und .gq sowie andere Erweiterungen zum Verkauf an. Freenom verfügt außerdem über einen kostenlosen DNS-Dienst, den Sie verwenden können, wenn Sie nicht vorhaben, Ihren eigenen zu verwenden.

Ein Problem bei der Verwendung von kostenlosen Domainnamen-Erweiterungen ist, dass diese häufig missbraucht werden und erhalten wurden ziemlich schlechter Ruf im Laufe der Jahre. Es gibt auch viele Fallstricke und Sie sollten das Kleingedruckte sorgfältig lesen, wenn Sie eine kostenlose Domainnamenerweiterung erhalten möchten.

Was ist ein Domainname??

Beispiel eines Domainnamens.Beispiel – amazon.com ist ein Domainname.

Ein Domainname ist im Grunde die Adresse Ihrer Website. Auf diese Weise navigieren Personen, die online sind, zu dem Ort, an dem Ihre Website gehostet wird. Stellen Sie sich das als eine physische Adresse vor, über die Menschen ihren Weg zu einem Ort finden können.

Einige Leute verwechseln Domain-Namen mit Webhosting, aber es ist wichtig zu beachten, dass dies nicht der Fall ist. Der Domainname und das Webhosting sind zwei verschiedene Elemente diese kombinieren, um eine Site-Funktion zu unterstützen. Beispiele für Domainnamen sind –

Apple.com USA.gov Amazon.com BBC.co.uk

Jeder Domainname auf der Welt muss eindeutig sein.

Sie dürfen keinen Domainnamen registrieren, der bereits einer anderen Person gehört. Dies hat einige Einschränkungen. Um zu verstehen, wie zwei Domänennamen existieren können, die ähnlich aussehen, müssen Sie die Domänennamenerweiterungen verstehen.

Domain Name Extensions

Als ich die wenigen Beispiele für Domain-Namen oben auflistete, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass auf jeden der Namen ein “.” – etwas. Dies wird als Domain Name Extension bezeichnet. Domain-Namen müssen immer von einer Erweiterung begleitet sein, damit sie funktionieren.

Als das Web gerade erst anfing, wurden nur wenige Domainnamenerweiterungen eingeführt. Diese wurden als Top Level Domains (TLDs) bezeichnet. Beispiele hierfür sind:

.com .net .org

Aufgrund der Geschwindigkeit, mit der das Web wuchs, waren mehr Domain-Endungen erforderlich, und daraus entstanden Ländercode-TLDs (ccTLD). Diese wurden verwendet, um Websites zu identifizieren, die aus bestimmten Ländern stammen, wie z

.uk .cn .sg

für das Vereinigte Königreich, China und Singapur.

Bald wurden auch andere TLDs für verschiedene Zwecke hinzugefügt, wie z

.dev .travel .biz .store .guru .inc

Diese wurden als neue generische TLDs (gTLDs oder nTLDs) bezeichnet..

Erinnern Sie sich, wo ich sagte, dass zwei ähnliche Domainnamen existieren könnten? Dies liegt an der Art der Domainnamenerweiterung. Auch hier müssen alle Domain-Namen eindeutig sein. Wenn Sie also yourname.com kaufen, ist es durchaus möglich, dass jemand anderes yourname.biz kauft.

Ideen für Domainnamen: So wählen Sie eine perfekte Domain aus

Nachdem Sie nun wissen, was einen Domainnamen ausmacht und welche möglichen Fallstricke das System hat, wie werden Sie einen guten Domainnamen auswählen??

Obwohl Sie technisch gesehen jeden Domainnamen registrieren können, solange Sie sich dafür qualifizieren, gibt es allgemeine Richtlinien für die Auswahl besserer Domainnamen.

1. Halten Sie Ihre Domain kurz und einfach

Kurze Domain-Namen sind sehr gefragt. Wenn Sie sich nicht für eine nTLD entscheiden, ist es unwahrscheinlich, dass Sie leicht eine geeignete finden. Viele kurze Domainnamen wurden bereits registriert, zum Beispiel one.com oder g.cn..

Kürzere Domain-Namen sind für Besucher einfacher zu tippen und zu merken. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie keine globale Marke wie Nike oder Coca Cola sind.

Beispiele:

Voice.com 360.com Insurance.com Rise.com Pingdom.com Goal.com

2. Vermeiden Sie Slang

Da bereits so viele Domain-Namen gekauft wurden, kann es frustrierend und langwierig sein, einen gewünschten zu finden. Vermeiden Sie jedoch die Verwendung von Slang wie das Ersetzen von “Sie” durch “U” oder “Recht” durch “Ritus”, da dies die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Ihre Besucher Tippfehler machen.

3. Vermeiden Sie Sonderzeichen

Dies geht auf den obigen Punkt über die Vermeidung von Slang zurück. Die Verwendung von Ziffern (1, 2, 3 usw.) oder Symbolen wie Bindestrichen (-) zwischen Wörtern kann Ihnen dabei helfen, einen Domainnamen leichter zu finden. Sie sind jedoch schwierig zu tippen und Besucher sind anfälliger für Fehler. Diese Faktoren führen leicht zu Verwirrung und können bei potenziellen Besuchern zu Frustration führen.

4. Verwenden Sie strategische Wörter in Ihrer Domain

Auch dies kann sehr schwierig sein, aber die Verwendung eines Schlüsselworts, das mit der Art Ihres Unternehmens verknüpft ist, kann hilfreich sein. Es wirkt assoziativ für Leute, die es hören, und kann Ihnen auch in Bezug auf SEO einen Schritt nach oben geben.

Beispielsweise kann ein Domainname wie BostonLocksmith für einen Schlosser in der Region Boston hilfreich sein.

5. Seien Sie vorsichtig bei der Ausrichtung auf Bereiche

Obwohl ich das obige Beispiel aus Boston gegeben habe, wäre es ratsam, darauf zu achten, wie es verwendet wird. Online-Unternehmen, z. B. E-Commerce-Shops, sind häufig grenzenlos und die Verwendung eines Keywords zur Ausrichtung auf Bereiche in Ihrem Domain-Namen wäre nicht so effektiv. Tatsächlich kann dies oft irreführend sein und zum Verlust potenzieller Geschäfte führen.

6. Wählen Sie die richtige Domain-Endung

Domain-Namenserweiterungen variieren stark und werden zu unterschiedlichen Preisen angeboten, auch wenn sie neu gekauft wurden. Tatsächlich gibt es einige Domainnamenerweiterungen wie .tk, die völlig kostenlos sind. Verwenden Sie sie mit Vorsicht, da kostenlose Domain-Endungen häufig missbraucht wurden und viele einen sehr schlechten Ruf erlangt haben.

Persönlich empfehle ich die Verwendung seriöser TLDs oder zumindest einer ccTLD, insbesondere wenn Sie geschäftlich tätig sind.

7- Versuchen Sie es mit einem Domain Name Generator

Wenn Sie sich wirklich nicht für einen guten Domainnamen entscheiden können und Ihnen die Ideen oder Freunde ausgehen, gibt es eine andere Option. Versuchen Sie es mit einem der vielen kostenlosen Domainnamen-Generatoren, die im Internet schweben (siehe unten). Auch wenn Sie nicht den idealen Domainnamen finden, können einige der Vorschläge Ihnen eine neue Perspektive und Inspiration geben.

Im Folgenden finden Sie einige kostenlose Domainnamen-Generatoren, die Sie verwenden können.

Kostenlose Domain Name Generators, die Sie verwenden können

Schauen wir uns einige der Tools zum Vorschlagen von Domainnamen an, mit denen Sie diesen Vorgang möglicherweise ein wenig vereinfachen können.

1. Lean Domain Search

LeanDomainSearch - Kostenloser Domainnamengenerator für Ihre WebsiteLeanDomainSearch

LeanDomainSearch kann hilfreich sein, um Menschen mit Gehirnblockaden zu helfen oder wenn ihnen die Namen ausgehen. Es ist ein kostenloses Tool zum Vorschlagen von Domainnamen, mit dem Sie einige Begriffe eingeben können, mit denen Sie verknüpfen möchten, und dann eine Menge Kombinationen ausspucken, die möglicherweise verwendet werden können.

Ich sage vielleicht, weil viele von ihnen keinen Sinn ergeben und im Grunde genommen Müll sind. Das Seltsame ist jedoch, dass diese riesige Liste Ihnen Anregungen geben kann, Ihre Suchbegriffe zu optimieren und es erneut zu versuchen. Es ist doch ein wenig hilfreich.

2. Shopify Business Name Generator

Verwenden Sie Shopify Business Name Generator, um Ihren bevorzugten Domainnamen zu suchenShopify Business Name Generator

Der Shopify Business Name Generator funktioniert nach einem ähnlichen Konzept wie LeanDomainSearch. Wenn Sie es jedoch ausprobieren, werden Sie bald feststellen, dass es sich um ein anderes Tier handelt. Anstatt Ihre Suchbegriffe zufällig zu kombinieren, scheint dieser etwas intelligenter zu sein.

Es soll Ihnen nicht dabei helfen, einen Domainnamen zu finden, sondern einen Firmennamen und als solche zusätzlich zu Ihrer Suche Einfügungen. Nehmen wir zum Beispiel, als ich nach dem Tech Magazine suchte, war eines der zurückgegebenen Ergebnisse “Mantis Tech Magazine”. Sie können sie jedoch weiterhin für die Suche nach Domainnamen verwenden.

3. Überprüfung des Startnamens

Start Name Checker

Startup Name Check ist ein kostenloses und einfaches Tool, das von Peter Thaleikis erstellt wurde. Mit der Startnamenprüfung können Sie Domainnamen in drei verschiedenen TLDs (.com, .io, .co) und Benutzernamen auf einer Reihe von Plattformen – einschließlich Facebook, Twitter und Instagram – überprüfen.

4. Bust A Name

Bust A Name - Das Tool zum Vorschlagen von Domainnamen, das in verschiedenen Sprachen funktioniertBüste einen Namen

Bust a Name ist noch komplexer als die beiden oben genannten Tools und ermöglicht das Anpassen einiger Suchbegriffe. Sie können beispielsweise Start- oder Endwörter priorisieren oder die Länge von Domänennamen begrenzen. Sie können sogar festlegen, dass es in verschiedenen Sprachen funktioniert!

Sie haben auch die Möglichkeit, sich vom System anzeigen zu lassen, welche der Suchergebnisse bereits für einige Top-Level-Domains verwendet werden. Die Seite sieht mit ihrer veralteten Oberfläche ein wenig wie ein Relikt der frühesten Tage des Internets aus, hat aber ihre Verwendung. Wenn Sie beispielsweise die Registerkarte verlassen, auf der sie geöffnet ist, können Sie durch erneutes Navigieren dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

Ein sehr interessanter Teil von Bust A Name ist, dass es einen eigenen Tutorial-Bereich gibt, der einige Videos mit Anleitungen enthält. Ich hätte das nicht wirklich für notwendig gehalten, aber sie haben das System anscheinend idiotensicher gemacht.

5. Domain Puzzler

Der komplexe Domain Name Generator, den Sie verwenden könnenDomain Puzzler

Dieser kostenlose Domainnamengenerator ist noch komplexer und ich finde ihn etwas verwirrend, insbesondere für Erstbenutzer. Es gibt eine Menge Optionen und Sie können so wenig oder so viel Hilfe davon bekommen, wenn Sie möchten. Wichtig ist, dass Domain Puzzler nicht nur Vorschläge zu Domain-Namen macht, sondern Sie auch über deren Verfügbarkeit informiert.

Nehmen wir zum Beispiel, als ich vier Schlüsselwörter hinzugefügt habe. Das System gab mir vier Kombinationen davon, ließ mich aber auch wissen, dass die .com-Varianten bereits genommen wurden. Sie haben die Wahl, nach fast jeder TLD zu suchen, von .com bis hin zu .travel und .aero.

6. NameBoy

Der beste kostenlose Domain Name GeneratorNameBoy

Diese Site wird von BlueHost betrieben und behauptet, einer der ältesten existierenden Domainnamengeneratoren zu sein. Sie können eine Kombination von Schlüsselwörtern eingeben, und der Generator spuckt eine Menge Kombinationen aus, aus denen Sie unter anderem aus dem LeadDomainSearch-Stil auswählen können.

Leider wirken die meisten Kombinationen äußerst bizarr und ich bin mir nicht sicher, ob Sie sie verwenden können. Ich werde dies einem anderen „Ideengenerator“ zuordnen, bei dem Sie nach dem Lesen der Vorschläge selbst einige Grundlagen schaffen müssen.

Die Site wird anscheinend von BlueHost betrieben, daher wird es Werbung und eine Menge Links geben, die versuchen, Sie zu dieser Site zu bringen, um sich bei ihnen anzumelden.

Exemplarische Vorgehensweise: So kaufen Sie einen Domainnamen

Der eigentliche Registrierungsprozess eines Domainnamens sollte in wenigen einfachen Schritten abgeschlossen werden können. Das Grundformat lautet: Suchen, auswählen, dann kaufen. Obwohl einige der Begriffe, die von Websites verwendet werden, die Domain-Namen verkaufen, variieren können, sollte der Prozess ähnlich sein.

1. Suchen Sie nach dem gewünschten Namen

Registrieren Sie eine Domain bei HostingerGehen Sie zu Hostinger Domain Checker. 1) Geben Sie den gewünschten Domainnamen in die Suchleiste ein. 2) Klicken Sie auf “Check It”..

Die meisten Registrare haben einen Abschnitt speziell für Domain-Namen. Dort sollten Sie ein Suchfeld finden, in das Sie den gewünschten Domainnamen eingeben können. Ich empfehle Ihnen, den vollständigen Domainnamen einschließlich TLD einzugeben.

Um eine Domain-Suche durchzuführen, gehen Sie einfach zu Hostinger Domain Checker.

2. Wählen Sie aus der Liste Verfügbar

Registrieren Sie eine Domain bei Hostinger3) Überprüfen Sie, ob Ihr Domainname verfügbar ist. 4) Klicken Sie zum Kauf auf “In den Warenkorb”.

Sobald Sie den gewünschten Domainnamen eingegeben haben, führt das System eine Suche durch und prüft, ob er verfügbar ist. Unabhängig davon, ob es verfügbar ist oder nicht, wird Ihnen häufig eine Liste desselben Domainnamens mit verschiedenen anderen gewünschten Erweiterungen angezeigt.

Wenn Ihnen keine dieser Optionen zusagt, kehren Sie zu Schritt 1 zurück und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie eine finden, mit der Sie zufrieden sind und die verfügbar ist. Auf einigen Websites können Sie nach mehr als einem Domainnamen gleichzeitig suchen.

3. Schließen Sie Ihren Kauf ab

Registrieren Sie eine Domain bei Hostinger5) Wählen Sie die gewünschte Registrierungsdauer (Zeitraum – 1/2/3 Jahr) und gegebenenfalls den Hosting-Plan (ab 0,80 USD / Monat). 6) Klicken Sie auf “Jetzt auschecken”, um mit der Bestellung fortzufahren.

Sobald Sie den Domainnamen ausgewählt haben, den Sie kaufen möchten, werden Sie häufig gefragt, ob es Add-Ons gibt, die Sie ebenfalls möchten. Beachten Sie, was sie bieten, da einige von ihnen mehr Privatsphäre für Sie bieten.

Sie müssen auch die Laufzeit des Kaufs auswählen, dh wie lange diese Registrierung dauern soll. Sie können sich mindestens ein Jahr lang für einen Domainnamen registrieren. Sobald dies erledigt ist, müssen Sie nur noch für Ihren Kauf bezahlen. Einzelheiten zur Verwaltung Ihrer Domain erhalten Sie per E-Mail.

Wie viel soll ich für einen Domainnamen bezahlen??

Domain-Namen sind wie jedes andere Produkt, das Sie in den Läden kaufen können. Der Preis hängt davon ab, wann Sie es kaufen und wo Sie es kaufen. Beispielsweise können Websites von Zeit zu Zeit Domainnamen verkaufen.

Ein weiterer Faktor, der zum Preis eines Domainnamens beiträgt, ist die Erweiterung. Unterschiedliche Domain-Endungen haben unterschiedliche Kauf- und Verlängerungspreise. Die .win TLD als Beispiel kann nur 1,74 US-Dollar für die Registrierung und 2,23 US-Dollar für die jährliche Verlängerung kosten.

Manchmal senken Websites auch die Preise für Domainnamen, je nachdem, wie lange Sie Ihre Erstregistrierung durchführen. Eine einjährige Registrierung ist Standard, kann jedoch den Preis senken, wenn Sie sich für zwei Jahre oder länger gleichzeitig registrieren.

Aus diesem Grund gibt es keinen „Standard“ dafür, wie viel ein Domain-Name Sie kosten wird. Zum Glück gibt es ähnlich wie bei Flugtickets Orte wie TLD-Liste, Hier können Sie diese Informationen schnell sammeln, um den gewünschten Domainnamen zu den niedrigsten Preisen zu kaufen.

Als allgemeine Richtlinie kosten die meisten TLDs etwa 10 bis 15 US-Dollar pro Jahr. Wenn Sie einen alten Domainnamen kaufen, kostet dies je nach Alter und Keywords viel mehr. Kostenlose Domain-Namen sind natürlich kostenlos, aber es gibt oft viel Kleingedrucktes, das Sie beachten müssen.

Auswahl eines guten Domainnamen-Registrars?

Heute können Sie einen Domainnamen praktisch überall im Internet kaufen. Von dedizierten Domainnamen-Websites bis hin zu Webhosting-Unternehmen sind sie überall verfügbar. Es sind jedoch nicht alle Orte gleich und es gibt einige Punkte, die Sie beachten können, bevor Sie Ihren Domain-Namen von irgendwoher registrieren.

Gute Domainnamen-Registrare (Websites, die zum Verkauf von Domainnamen berechtigt sind) weisen häufig ähnliche Eigenschaften auf, die ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Idealerweise möchten Sie einen Registrar finden, der ICANN-akkreditiert ist, über transparente Preis- und Verlängerungsgebühren verfügt, einen guten Kundensupport bietet und vor allem über ein System verfügt, mit dem Sie Ihren Domain-Namen einfach verwalten können.

ICANN-Akkreditierung

Die Internet Corporation für zugewiesene Namen und Nummern (ICANN) ist die wichtigste gemeinnützige Organisation, die die gesamte Domainnamenbranche überwacht und reguliert. Stellen Sie immer sicher, dass Sie sich überall dort befinden, wo Sie einen Domainnamen kaufen möchten ICANN akkreditiert.

Diese Registrare müssen die ICANN-Vorschriften befolgen und es gibt Richtlinien herausgegeben die sicherstellen, dass diejenigen, die sich über akkreditierte Registrare anmelden, geschützt sind. Nicht alle Unternehmen, die Domainnamen verkaufen, sind ICANN-akkreditiert.

Preisgestaltung und Erneuerung

Ich betrachte Domain-Namen eher als Dienstleistungen als als Waren, da Sie Verlängerungsgebühren zahlen müssen, um den Domain-Namen zu behalten. Aus diesem Grund ist es wichtig sicherzustellen, dass der Registrar, bei dem Sie den Domainnamen kaufen, über eine transparente Preis- und Erneuerungsstruktur verfügt.

Wie bei normalen Konsumgütern werden Domain-Namen häufig zum Verkauf angeboten, und einige Registrare bieten möglicherweise spottbillige Angebote für Domain-Namen an. Beachten Sie, dass diese Verkäufe häufig nur für neue Domainnamen-Registrierungen und nur für die Zeitdauer gelten, für die Sie sie kaufen. Verlängerungen erfolgen zu regulären Preisen.

Beispiel für eine gute Geschäftspraxis für Domains – Wenn NameCheap eine Aktion auf einer TLD durchführt, gibt das Unternehmen den Verlängerungspreis auf seiner Bestellseite deutlich an.

Behalten Sie immer sowohl den Kaufpreis als auch den Verlängerungspreis eines von Ihnen gekauften Domainnamens im Auge. Verschiedene Registrare haben auch unterschiedliche Preise. Schauen Sie sich also um, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden.

Kundendienst

Eine gute Kundenbetreuung ist ein Muss für jedes Unternehmen, und dies gilt auch für Domainnamen-Registrare. Bevor Sie Produkte beim Registrar bestellen, setzen Sie sich mit den Support-Mitarbeitern in Verbindung, um zu erfahren, wie schnell und hilfreich sie sind. Unternehmen, die schnell reagieren, verfügen mit größerer Wahrscheinlichkeit über ein besseres Support-System, um eventuell auftretende Probleme zu lösen.

Domain Name Management

Abgesehen davon, dass Sie Domain-Namen kaufen und erneuern können, müssen Registrare Ihnen ein System zur Verfügung stellen, mit dem Sie Ihren Domain-Namen verwalten können. Dies umfasst das Festlegen des DNS für den Domainnamen oder andere Funktionen, z. B. die Übertragung an einen anderen Registrar.

Einige Registrare haben schreckliche Systeme und es kann schwierig sein, Ihr Konto zu verwalten. Ich empfehle Ihnen, ein Konto bei einem Registrar zu eröffnen, an dem Sie interessiert sind, um dessen System ein wenig zu erkunden, bevor Sie einen Kauf tätigen. Ich habe mich einmal bei einem Registrar angemeldet, der ein so schreckliches System hatte, dass es praktisch unbrauchbar war.

Missbrauch von Domainnamen

Zwei ähnliche Domain-Namen auf einen Blick können miteinander verwechselt werden, es sei denn, Sie achten auf die Domain-Endung. Dieses System wird oft von ausgenutzt Domain Name Squatter Wer Domain-Namen entführt oder ähnliche Domain-Namen in den Hopfen registriert, in denen legitime Unternehmen diese Domain-Namen von ihnen kaufen.

Citibank.tk

Ein Beispiel hierfür ist, wenn ein Betrüger einen Domainnamen wie Citibank.tk registriert und versucht, ihn als echte Citibank-Website auszugeben. Einige Besucher lassen sich möglicherweise von der Website täuschen und geben dort versehentlich persönliche Daten ein. Selbst wenn sie keine Betrugsseiten einrichten, verletzen Domain-Hausbesetzer häufig Marken, oft mit der Absicht, sie zu überhöhten Preisen an Inhaber dieser Marken zu verkaufen.

SteveJob.com

Der Domainfall SteveJob.com ist ein weiteres Beispiel. Die Domain gehörte früher einem Südkoreaner namens Steve Jobs Kim und er nutzte die Domain, um technologiebezogene Nachrichten und Artikel zu veröffentlichen. Der Fall wurde im Dezember 2019 gelöst – wo The Steve Jobs Archive, LLC, ein Trust von Steve Jobs ‘Witwe Laurene Powell Jobs, gewann das Recht, den Domainnamen zu besitzen.

In einigen Fällen können Ähnlichkeiten völlig unschuldig sein, wie im Fall des kanadischen Teenagers Mike Rowe, der die Domain MikeRoweSoft für sein Webdesign-Geschäft registriert hat. Microsoft (das Unternehmen) war nicht amüsiert und verklagt, Erteilung von Unterlassungserklärungen.

Fazit: Eine gute Domain, die mehr wert ist als Sie denken

Obwohl dieses Handbuch Ihnen eine bessere Vorstellung davon geben soll, wo und wie Sie Ihren Domainnamen erhalten, werden Sie feststellen, dass ich Abschnitte zum Auswahlprozess des Domainnamens sowie andere Informationen hinzugefügt habe.

Egal, ob Sie eine Person sind, die ein kleines Blog gründen möchte, oder ein kleines Unternehmen, das digital expandieren möchte, der Domain-Name ist viel mehr als nur ein billiges Namensschild. Im Wesentlichen repräsentiert es Sie in der digitalen Welt und hat alle folgenden Implikationen.

Es muss so gebaut und gepflegt werden, wie Sie es in der realen Welt tun würden. Wählen, kaufen und schützen Sie Ihren Domainnamen sorgfältig.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map